zur Übersicht

Bundesverband Theaterpädagogik e.V.

Kurzname: BuT

Art der Institution: Verband / Interessenvertretung

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Der Bundesverband Theaterpädagogik e.V. (BuT) wurde 1990 als theaterpädagogischer Fachverband mit Mitgliedern aus allen Arbeitsfeldern der Theaterpädagogik - Institutionen und Einzelpersonen - gegründet.

 

Zentrales Anliegen des Verbandes ist die Förderung theaterpädagogischer Arbeit als eigenständiger Bereich kultureller Bildung. Gleichzeitig unterstützt BuT mit seiner Arbeit die zunehmende Professionalisierung der "jungen" Disziplin Theaterpädagogik in Ausbildung und Praxis. Als Arbeitsschwerpunkte fördert BuT die theaterpädagogische Praxis durch Fachaustausch - in Form von Tagungen, Arbeitstreffen, Diskussionsforen, Mitgliederrundbriefen u.Ä. -, mit dem Fortbildungsprogramm "Multiplik" und durch Veröffentlichungen. Mittels eines modularen Ausbildungskonzeptes für Theaterpädagog(inn)en greift er aktiv in die Berufsbildung ein. Ziel ist eine bessere Vergleichbarkeit theaterpädagogischer Bildungsabschlüsse und damit die Gewährleistung eines hohen Ausbildungsniveaus. BuT veranstaltet jährlich die zentrale Bundestagung Theaterpädagogik, die als Forum der Diskussion und Selbstreflexion auch Nicht-Mitgliedern offen steht. Dem internen, fachlichen Austausch der Mitglieder dient die Frühjahrsfachtagung. Das jährliche Bundestreffen "Jugendclubs an Theatern" ist das bundesweite Arbeitstreffen von Jugendlichen, die sich in Theater-Spielclubs an professionellen Theatern engagieren.

 

Aktuell ist BuT einer der Kooperationspartner des Kinder- und Jugendtheaterzentrums in der Bundesrepublik Deutschland bei einem Projekt zum Thema "Theater mit Kindern". BuT arbeitet in folgenden übergeordneten Verbänden und Institutionen mit: in der Bundesarbeitsgemeinschaft Spiel und Theater e.V. , in der Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung e.V. , im Deutschen Kulturrat, in der National Coalition für die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland und im Paritätischen Bildungswerk e.V.
Theaterpädagogik

Adresse/Kontakt:
Genter Str. 23
50672 Köln
Telefon: 0221 9521093
Telefax: 0221 9521095
E-Mail: but@DontReadMenetcologne.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.butinfo.de/