zur Übersicht

Bundeskoordinierungsstelle Ombudschaft in der Kinder- und Jugendhilfe


Kurzname: BKS Ombudschaft

Art der Institution: Verband / Interessenvertretung

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Hilfen zur Erziehung

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Die Bundeskoordinierungsstelle Ombudschaft in der Kinder- und Jugendhilfe ist eine fachpolitische Interessenvertretung und bundesweite Ansprechpartnerin für Ombudschaft in der Kinder- und Jugendhilfe. Sie fungiert als Dach der im Bundesnetzwerk Ombudschaft zusammengeschlossenen unabhängigen Ombudsstellen. Erfahrungen und Erkenntnisse aus Theorie und Praxis zum Thema Ombudschaft in der Kinder- und Jugendhilfe werden durch die Bundeskoordinierungsstelle gebündelt und der interessierten Fachöffentlichkeit sowie Adressat*innen der Kinder- und Jugendhilfe zur Verfügung gestellt.

Die Bundeskoordinierungsstelle hat sich zum Ziel gesetzt, ombudschaftliche Arbeit in der Kinder- und Jugendhilfe, insbesondere in den Hilfen zur Erziehung, fachlich und fachpolitisch voranzutreiben, zu etablieren und qualitativ abzusichern. Ein besonderer Fokus liegt auf der Umsetzung und Stärkung der Rechte von Kindern und Jugendlichen sowie deren Erziehungsberechtigten.

Die fachliche und fachpolitische Begleitung der vom BMFSFJ geförderten Bundeskoordinierungsstelle erfolgt durch einen interdisziplinär besetzten Fachbeirat.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.ombudschaft-jugendhilfe.de

Schlagworte:
Ombudschaft, Kinderrechte, Hilfen zur Erziehung, Beschwerde, Adressat/-in, Erziehungsberechtigte/-r, Kinder- und Jugendhilferecht, UN-Kinderrechtskonvention, Macht, Partizipation

Adresse/Kontakt:
Muskauer Str. 33
10997 Berlin
Telefon: 030/213008-73
Telefax: 030/213008-75
E-Mail: info@DontReadMeombudschaft-jugendhilfe.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.ombudschaft-jugendhilfe.de

Info-Pool