zur Übersicht

Bundesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit e.V.

Kurzname: BAG Jugendsozialarbeit

Art der Institution: Verband / Interessenvertretung

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit e.V. ist der Zusammenschluss von Trägergruppen und Landesarbeitsgemeinschaften der Jugendsozialarbeit freier Träger auf Bundesebene und ein gemeinnütziger Verein, der 1949 als Bundesarbeitsgemeinschaft Jugendaufbauwerk gegründet wurde. Die BAG Jugendsozialarbeit formulierte und vertrat die gemeinsamen und übergreifenden Anliegen und Interessen der Jugendsozialarbeit gegenüber Staat und Gesellschaft.

Die Aufgabenfelder der BAG Jugendsozialarbeit orientierten sich an den folgenden Schwerpunktbereichen der Jugendsozialarbeit: Jugendberufshilfe, Eingliederungshilfe, Jugendwohnen, Jugendsozialarbeit mit jungen Ausländerinnen und Ausländern, Mädchensozialarbeit und schülerinnen- und schülerbezogene Jugendsozialarbeit.


HINWEIS: Seit Juli 2007 ist an die Stelle der Bundesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit e.V. auf Bundesebene der Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit getreten, in dem sieben Bundesorganisationen der Jugendsozialarbeit (AWO, DRK, BAG EJSA, BAG KJS, BAG ÖRT, IB, DER PARITÄTISCHE) zusammenarbeiten.

Weitere Informationen zum Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit unter Telefon: 030 288789538 oder E-Mail: kooperationsverbund@jugendsozialarbeit.de

 

 

Schlagworte:
Jugendsozialarbeit, Jugendpolitik, Kooperation, Netzwerk, Anspruchsüberleitung

Adresse/Kontakt:
Chausseestraße 128/129
10115 Berlin
Telefon: 030 / 288 78 95-38
Telefax: 030 / 288 78 95-5
E-Mail: kooperationsverbund@DontReadMejugendsozialarbeit.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.jugendsozialarbeit.de

Info-Pool