zur Übersicht

Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V.

Kurzname: BdP

Art der Institution: Verband / Interessenvertretung

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Der Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP) ist 1976 als interkonfessioneller, koedukativ arbeitender Jugendverband aus dem Zusammenschluss des Bundes der Pfadfinder mit dem Bund Deutscher Pfadfinderinnen hervorgegangen. Zur gemeinsamen Vertretung auf nationaler und internationaler Ebene arbeitet der BdP mit den konfessionellen Partnern Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg , Pfadfinderinnenschaft Sankt Georg und Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder zusammen.

 

Pfadfindertum ist gekennzeichnet durch den Anspruch zeitgemäßer Jugendarbeit unter Einbeziehung traditioneller Elemente. Pfadfinderische Arbeit fordert den ganzen Menschen: Sportliche, handwerkliche und musische Betätigung, das Leben in der Natur, die Auseinandersetzung mit der Umwelt und die Begegnung mit ausländischen Kindern und Jugendlichen gehören dazu. Die Arbeit des BdP ist für alle offen.

 

Mit der pfadfinderischen Methode will der BdP Jugendlichen helfen, sich als Person und als Teil unserer Gesellschaft zu verwirklichen und die Jugendlichen zu sozialem und politischem Engagement hinführen. Die Pfadfinderbewegung ist eine internationale Jugendbewegung. Dies ist die Basis des BdP für eine Erziehung zu internationalem Verständnis und zum Frieden.

 

Um den Anforderungen altersgemäßer Pädagogik in Methoden, Formen und Inhalten entsprechen zu können, arbeitet der BdP in drei Altersstufen: Wölflingsstufe (7-11 Jahre), Pfadfinderstufe (12-16 Jahre), Ranger und Rover (ab 16 Jahre). Zusammen mit den konfessionellen Verbänden Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg, Pfadfinderinnenschaft Sankt Georg und Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder ist der BdP Mitglied im Deutschen Bundesjugendring und in den Weltorganisationen der Pfadfinderinnen und Pfadfinder.
Mit der pfadfinderischen Methode will der BdP Jugendlichen helfen, sich als Person und als Teil unserer Gesellschaft zu verwirklichen und die Jugendlichen zu sozialem und politischem Engagement hinführen.

Schlagworte:
Anspruchsüberleitung

Adresse/Kontakt:
Robert-Bosch-Str. 10
35510 Butzbach
Telefon: 06033 92490
Telefax: 06033 924910
E-Mail: info@DontReadMepfadfinden.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.pfadfinden.de