zur Übersicht

Bund der Deutschen Landjugend

Kurzname: BDL

Art der Institution: Verband / Interessenvertretung

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Der 1949 gegründete Bund der Deutschen Landjugend (BDL) ist die selbständige Jugendorganisation des Deutschen Bauernverbandes. Er ist ein Zusammenschluss aktiver junger Leute aus dem ländlichen Raum. Bundesweit engagieren sich 100.000 Landjugendliche im Alter zwischen 15 und 35 Jahren in den Orts-, Kreis- und Bezirksgruppen sowie den Jugendklubs der 18 Landesverbände.

Schwerpunkte des BDL liegen in der Interessensvertretung der Landjugendlichen, der jungen Landwirtinnen und Landwirte, der jungen Winzerinnen und Winzer gegenüber Politik und Öffentlichkeit, aber auch in der Wahrung der bildungspolitischen, gesellschaftspolitischen, sozialen und kulturellen Interessen der Jugend auf dem Lande. Der BDL veranstaltet Freizeiten, Seminare und Zeltlager für seine Mitglieder, organisiert internationale Begegnungen und Sprachkurse, schult Teamer/-innen sowie Gruppendolmetscher/-innen. Darüber hinaus unterstützt der BDL Jugendliche im ländlichen Raum durch Bildungsangebote. Ziel ist es, Lebens- und Bleibeperspektiven für den ländlichen Raum zu schaffen. Deshalb will der BDL die Lebensqualität auf dem Land erhalten, verbessern und weiterentwickeln. Er engagiert sich für Ausbildungs- und Arbeitsplätze im ländlichen Raum, setzt sich für eine nachhaltige Wirtschafts-, Energie-, Agrar- und Umweltpolitik ein und fordert den Erhalt einer flächenbedeckenden Landwirtschaft. Zur Arbeit des BDL zählen auch der internationale Jugendaustausch und die Interessensvertretung auf europäischer Ebene. Gemeinsam mit der französischen Partnerorganisation werden u.a. binationale Sprachkurse und Gruppendolmetscherkurse organisiert, die für die Begleitung landwirtschaftlicher und allgemeiner Austauschfahrten konzipiert sind. Darüber hinaus wird eine Ausbildung in interkultureller Mediation und konstruktiver Konfliktbearbeitung angeboten.

Der BDL arbeitet mit der "Rural Youth Europe" zusammen, einem Zusammenschluss von 24 Landjugendverbänden aus ganz Europa. Ferner engagiert sich der BDL im "Conseil Européan des Jeunes Agriculteurs" (CEJA), einem Zusammenschluss berufsständischer Junglandwirtorganisationen, und in der Arbeitsgruppe "Landjugend" des Verbandes der europäischen Landwirtschaft (CEA) zusammen. Mit vielen osteuropäischen Ländern unterhält der BDL einen Informations- und Praktikant(inn)enaustausch, der dazu beitragen soll, sich mit der Landjugendarbeit neu strukturierender Verbände Mittel- und Osteuropas vertraut zu machen.

Schlagworte:
Jugendverband, Jugendverbandsarbeit, Ländlicher Raum

Adresse/Kontakt:
Claire-Waldoff-Str. 7
Telefon: 030 31904-253
Telefax: 030 31904-206
E-Mail: info@DontReadMelandjugend.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.landjugend.de

Info-Pool