zur Übersicht

Arbeitskreis zentraler Jugendverbände e.V.

Kurzname: AzJ

Art der Institution: Verband / Interessenvertretung

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Der 1959 gegründete Arbeitskreis zentraler Jugendverbände e.V. (AzJ) ist ein Zusammenschluss von gleichberechtigten freien Trägern der Jugendhilfe auf Bundesebene. Der AzJ repräsentiert mehr als 100.000 jugendliche Mitglieder und ist Anschlussverband im Deutschen Bundesjugendring .

 

Er vertritt seine Mitgliedsverbände in allen jugendpolitischen Bereichen und hat sich folgende Aufgaben gestellt: Wahrnehmung der Interessen seiner Mitglieder gegenüber der Öffentlichkeit sowie dem Staat mit seinen Verwaltungen und Einrichtungen; Mitwirkung an der Lösung von Problemen der jungen Generation, politische Bildungsarbeit, Erfahrungsaustausch zwischen den Jugendorganisationen, Durchführung gemeinsamer Aktionen und Bildungsveranstaltungen im In- und Ausland sowie Zusammenarbeit mit allen demokratischen Kräften.

 

Daneben nimmt der AzJ die Interessen der Verbände als Zentralstelle beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend wahr.
Wahrnehmung der Interessen seiner Mitglieder gegenüber der Öffentlichkeit sowie dem Staat mit seinen Verwaltungen und Einrichtungen, Mitwirkung an der Lösung von Problemen der jungen Generation, politische Bildungsarbeit, Erfahrungsaustausch zwischen den Jugendorganisationen, Durchführung gemeinsamer Aktionen und Bildungsveranstaltungen im In- und Ausland sowie Zusammenarbeit mit allen demokratischen Kräften

Schlagworte:
Anspruchsüberleitung

Adresse/Kontakt:
Dr.-Schultheß-Str. 11
66386 Sankt Ingbert
Telefon: 06894 3860-67
Telefax: 06894 3860-65
E-Mail: info@DontReadMeazj.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.azj.de