zur Übersicht

Arbeitskreis Neue Erziehung e.V.

Kurzname: ANE

Art der Institution: Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe

Strukturebene: Bund, Berlin

Handlungsfeld:

  • Förderung der Erziehung in der Familie

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Eltern, Lehrer und Lehrerinnen gründeten 1946 in Berlin den Arbeitskreis Neue Erziehung e.V. (ANE). Aus ihren Erfahrungen mit der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft heraus wollten sie dem erzieherischen Gedankengut der Diktatur ein neues, partnerschaftliches Konzept vom Zusammenleben mit Kindern und Jugendlichen entgegensetzen.

ANE will Eltern darin unterstützen, ihre Kinder zu selbstbewussten und wachen Mitgliedern einer demokratischen Gesellschaft zu erziehen, die ihr Gegenüber respektieren und bereit sind, für sich und andere Verantwortung zu übernehmen. Ansprechpartner sind alle Eltern, unabhängig von ihrer sozialen oder ethnischen Herkunft.

Zu den Angeboten des Vereins zählen die ELTERNBRIEFE, die Datenbank BEN, die interkulturellen und schulischen Materialien und Veranstaltungen sowie eine Beratungsstelle in Berlin.
Elternbriefe, Datenbank BEN, interkulturelle und schulische Materialien und Veranstaltungen

Schlagworte:
Zuständigkeit, Beratung, Gemeinsame Wohnform für Eltern und Kinder, Nothilfe, Schulpflicht

Adresse/Kontakt:
Boppstraße 10
10967 Berlin
Telefon: 030 259006-0
Telefax: 030 259006-50
E-Mail: ane@DontReadMeane.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.arbeitskreis-neue-erziehung.de

Info-Pool