zur Übersicht

ARBEIT UND LEBEN - Arbeitskreis für die Bundesrepublik Deutschland e.V.

Kurzname: ARBEIT UND LEBEN

Art der Institution: Fort-/Weiterbildungsanbieter

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

ARBEIT UND LEBEN ist eine Einrichtung der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung, die vom Deutschen Gewerkschaftsbund und von den Volkshochschulen gegründet wurde. Die Entstehungsgeschichte ist eng mit den Erfahrungen aus der Zeit des Nationalsozialismus verbunden: Erste Einrichtungen entstanden 1949 auf regionaler Ebene. 1956 wurde ein bundesweiter Zusammenschluss, der Bundesarbeitskreis, gegründet.

 

Die Bildungsarbeit von ARBEIT UND LEBEN will dazu beizutragen, dass Arbeitnehmer/-innen (Berufstätige, Arbeitslose, Auszubildende) gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und gesellschaftliche Entwicklungen mitgestalten. Das Leben und Arbeiten der Menschen soll sich nach den Prämissen von sozialer Gerechtigkeit, Chancengleichheit, Solidarität und demokratischer politischer Kultur entwickeln.

 

Einen besonderen Stellenwert haben Bildungsangebote für Arbeitnehmer/-innen, die aufgrund ihrer Biographie, Lebens- und Arbeitsbedingungen als eher bildungsungewohnt oder benachteiligt gelten. Dabei versucht ARBEIT UND LEBEN, durch ganzheitliche Konzepte und neue Wege in der politischen Bildung das politische Interesse von (nicht nur) jungen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zu vertiefen, sie zu gesellschaftlich verantwortlichem Handeln zu befähigen und damit gleichzeitig zu ihrer beruflichen Integration und Qualifikation beizutragen.

 

In der internationalen Jugendarbeit bietet ARBEIT UND LEBEN jungen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern die Möglichkeit, durch Austauschmaßnahmen und Begegnungsprogramme junge Menschen aus anderen Ländern zu treffen und sich mit deren Alltagswirklichkeit, Arbeitswelt und Ausbildungsbedingungen zu beschäftigen. Begleitend zu diesen Angeboten für Jugendliche führt ARBEIT UND LEBEN Programme für Fachkräfte und Multiplikatoren durch, die Einblicke in die konkreten Bedingungen des jeweiligen Ziellandes geben, den Austausch von Informationen und Erfahrungen verbessern und die Planung von Projekten und längerfristigen Kooperationen ermöglichen sollen.

 

Einen der Schwerpunkte in der internationalen Jugendarbeit bildet traditionell der deutsch-französische Jugendaustausch. Gleichzeitig ist ARBEIT UND LEBEN in fast allen Förderprogrammen der internationalen Jugendarbeit und in den europäischen Bildungsprogrammen vertreten.

Schlagworte:
Erwachsenenbildung, Politische Bildung, Arbeit, Arbeitspädagogik

Adresse/Kontakt:
Robertstr. 5a
42107 Wuppertal
Telefon: 0202 97404-0
Telefax: 0202 97404-20
E-Mail: bildung@DontReadMearbeitundleben.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.arbeitundleben.de

Info-Pool