zur Übersicht

AMYNA Institut zur Prävention von sexuellem Missbrauch

Kurzname: AMYNA

Art der Institution: Fort-/Weiterbildungsanbieter

Strukturebene: Bayern

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Wir als Mitarbeiterinnen von AMYNA verfolgen das Ziel, sexualisierte Gewalt gegen Mädchen und Jungen entgegenzuwirken. Unter Prävention verstehen wir Maßnahmen, die dazu dienen, dass sexueller Missbrauch verhindert oder frühstmöglich gestoppt wird. Unser Anliegen ist es, die Öffentlichkeit für die Thematik des sexuellen Missbrauchs zu sensibilisieren und soziale Verantwortung zu wecken. Zielgruppe sind MultiplikatorInnen, also Bezugspersonen von Mädchen und Jungen, FunktionsträgerInnen, Eltern und die breite Öffentlichkeit.

Schlagworte:
Sexuelle Gewalt, Sexueller Missbrauch, Beratung, Fortbildung, Prävention

Adresse/Kontakt:
Mariahilfplatz 9
81541 München
Telefon: 089-8905745-100
Telefax: 089-8905745-199
E-Mail: crj@DontReadMeamyna.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.amyna.de

Info-Pool