zur Übersicht

Ambulantes Hilfezentrum Wattenscheid gGmbH

Kurzname: AHZ-WAT

Art der Institution: Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe

Strukturebene: Lokal, Nordrhein-Westfalen

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Kinder- und Jugendschutz
  • Förderung der Erziehung in der Familie
  • Andere Aufgaben
  • Hilfen zur Erziehung

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Die Ambulante Hilfezentrum Wattenscheid gGmbH ist ein gemeinnütziger und auf christliche Werte basierender Bochumer Jugendhilfeträger, der im Rahmen der flexiblen Hilfen zur Erziehung nach § 27ff. SGB VIII problembelastete Familien berät, betreut und unterstützt. Das AHZ leistet überwiegend sozialpädagogische Familienhilfe, indem es pro Jahr weit über 100 Familien intensiv in ihrem systemischen und sozialräumlichen Kontext betreut. Wichtigste Zielsetzungen bestehen darin, die Erziehungskompetenzen der Erziehungsberechtigten zu stärken, Selbsthilfepotentiale in den Familien zu aktivieren und stets das Wohl der Kinder und Jugendlichen in den Familien zu sichern.

Für die Sozialräume Wattenscheid Mitte, Eppendorf, Höntrop, Leithe, Günnigfeld und Westenfeld werden zusätzlich in enger Absprache mit dem hiesigen Jugendamt und häufig in Kooperation mit Netzwerkpartnern des Sozialraumes vielfältige und stets am Bedarf orientierte Projekte und soziale Gruppenangebote konzipiert und durchgeführt.

 

Schlagworte:
Alleinerziehende/-r, Alltagsbewältigung, Ambulante Hilfe, Erziehungsberatung, Erziehungshilfe, Hilfen zur Erziehung, Jugendhilfe, Soziale Gruppenarbeit

Adresse/Kontakt:
Centrumplatz 2
Telefon: 02327-224050
Telefax: 02327-2240599
E-Mail: info@DontReadMeahz-wat.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.ahz-wat.de

Info-Pool