Was ist Eurodesk?

Eurodesk ist ein europäisches Informationsnetzwerk mit Koordinierungstellen in 34 Ländern und über 1.200 lokalen Servicestellen. In Deutschland arbeitet Eurodesk mit rund 50 regionalen und lokalen Partnern zusammen. Ziel des Netzwerkes ist es, Jugendlichen und Multiplikator(inn)en der Jugendarbeit den Zugang zu Europa zu erleichtern.

Eurodesk informiert Fachkräfte, die mit jungen Menschen arbeiten, zu nationalen und europäischen Förderprogrammen in den Bereichen Europa, Jugend, Mobilität, Bildung, Kultur, Sport. Jugendliche beraten wir über die verschiedenen Möglichkeiten, ins Ausland zu gehen. Auf der Website  www.rausvonzuhaus.de können sich junge Menschen z.B. über Freiwilligendienste, internationale Jugendbegegnungen, Jobs und Praktika im Ausland, Schulaufenthalte und Au-pair-Programme informieren.

Da Eurodesk vom Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend und von der EU-Kommission gefördert wird, ist der Service ist kostenlos, neutral und trägerübergreifend.

Unsere Angebote für Fachkräfte

  • Unser Webangebot für Fachkräfte

    www.eurodesk.eu ist ein englischsprachiges Informationsportal für Fachkräfte, die mit jungen Menschen arbeiten. Das Portal bietet:

    • einen Überblick über das europäische Eurodesk-Netzwerk mit Kontaktmöglichkeiten zu über 1.200 Multiplikatoren,
    • aktuelle Nachrichten zu jugendrelevanten Themen,
    • einen Newsletter (auf englisch), der monatlich aktuelle Informationen aus dem Netzwerk Eurodesk sowie zu Entwicklungen im europäischen Jugendbereich veröffentlicht,
    • eine Datenbank, die die Recherche nach Förderprogrammen, Weiterbildungsmöglichkeiten und Wettbewerben ermöglicht.

    Des Weiteren unterstützt Eurodesk Deutschland das Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe mit Fachbeiträgen für den gemeinsamen Newsletter.

    Eurodesk Deutschland ist auch bei Facebook, Instagram, YouTube und Twitter präsent und informiert über Wege ins Ausland, Stipendienprogramme, Fortbildungen, Ausschreibungen und Termine.

  • Informationsveranstaltungen

    Die Mitarbeiter/-innen von Eurodesk sind auf Informations- und Beratungstagen vertreten und informieren über die Serviceleistungen des Eurodesk-Netzwerks, über Wege ins Ausland sowie jugendrelevante europäische Themen und Förderprogramme.

    Wenn Sie einen Informationstag in Ihrer Einrichtung durchführen möchten, kann Eurodesk Sie tatkräftig unterstützen und gerne auch Referentinnen und Referenten zur Verfügung stellen. Bitte melden Sie sich dazu frühzeitig.

    Unsere aktuellen Termine finden Sie unter: https://www.rausvonzuhaus.de/infoveranstaltungen

     

  • Förderprogrammberatung

    Sie sind auf der Suche nach Fördermöglichkeiten für ein bestimmtes Projekt? Sie haben Fragen zum Programm Erasmus+?

    Kontaktieren Sie Eurodesk per Telefon, E-Mail (eurodeskde@DontReadMeeurodesk.eu) oder im persönlichen Gespräch. Schildern Sie uns Ihre Pläne und Vorstellungen, Ihre Projektideen und Konzepte, und wir versuchen, den geeigneten Fördertopf dafür zu finden.

    Aktuelle Förderinformationen stellt Eurodesk hier auf dem Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe für Sie zusammen. Der Eurodesk Wegweiser zur Projektfinanzierung (PDF, 192 KB) erklärt kurz und knapp, wie Fördermittel für nationale und internationale Jugendprojekte beantragt werden können.

  • Jugendmobilitätsberatung

    Sind Sie selbst in der Beratung von Jugendlichen zu Auslandsaufenthalten tätig oder möchten Jugendliche auf unseren kostenlosen Service aufmerksam machen? Wir helfen gerne weiter!

    Unsere Broschüren und Flyer zu den verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten können Sie über unseren Online-Bestellservice kostenlos bestellen oder herunterladen.

    Des Weiteren bieten wir Weiterbildungen für Multiplikator(inn)en der Jugendarbeit zu Mobilätslotsen an.

    Unser Netzwerk aus rund 50 regionalen und lokalen Partner berät Jugendliche vor Ort zu ihren Möglichkeiten ins Ausland zu gehen. Außerdem beraten wir telefonisch und per E-Mail. Weitere Informationen zu unserem Beratungsangebot: www.rausvonzuhaus.de/beratung

  • Eurodesk Weiterbildungen

    Mobilitätslotsen-Weiterbildung

    Jugendlichen stehen heute vielfältige Möglichkeiten offen, einen begrenzten Zeitraum im Ausland zu verbringen. Ob ein paar Tage, Wochen, Monate oder sogar Jahre, gefördert oder selbstfinanziert, im Rahmen der Ausbildung oder im Verlauf der Ferien – die Auswahl von Auslandsprogrammen, an denen Jugendliche teilnehmen können, ist riesig. Allerdings führt diese Vielfalt an Möglichkeiten und Angeboten bei vielen Jugendlichen auch zu Orientierungslosigkeit und Frustration, da sie häufig von Organisation zu Organisation geschickt werden, ohne die für sie entscheidenden Angebote zu finden. Umso wichtiger ist es für Jugendliche, einen einfachen Zugang zu qualitativ hochwertigen Informationen und eine neutrale und trägerübergreifende Beratung durch Vertrauenspersonen in ihrem unmittelbaren Umfeld zu erhalten. Hier setzt die Weiterbildung „Eurodesk Mobilitätslotse“ an.

    Flyer mit weiteren Informationen zur Mobilitätslotsen-Weiterbildung (PDF, 203 KB)

    Die nächsten Termine

    Pro Einrichtung können maximal zwei Personen teilnehmen.

    Eurodesk Förderworkshop

    In diesem Workshop werden die elementaren Förderprogramme für den Bereich der internationalen Jugendarbeit vermittelt. Neben den EU-Förderprogrammen „Erasmus+ JUGEND in Aktion“ oder „Europa für Bürgerinnen und Bürger“ werden auch Finanzierungsmöglichkeiten über Stiftungen und Fundraising-Aktivitäten angesprochen.

    Die nächsten Termine

    • 9.-10. September 2019, Hannover (Anmeldungen sind noch nicht möglich)

    Pro Einrichtung können maximal zwei Personen teilnehmen.

Unsere Online-Angebote für Jugendliche

  • www.rausvonzuhaus.de

    Das Eurodesk Mobilitätsportal www.rausvonzuhaus.de bietet allgemeine Informationen, Adressen und Links zu Auslandsaufenthalten und internationalen Begegnungen für junge Leute. Auf der Webseite finden Jugendliche:

    • Programm- und Länderinformationen,
    • Tipps zur Finanzierung von Auslandsaufenthalten,
    • eine Programmdatenbank für die Recherche nach Programmen und Anbietern,
    • einen Last Minute Markt sowie
    • ein interaktives Forum.

    In die Programmdatenbank und den Last Minute Markt können Organisationen ihre Angebote auch selbst eintragen. Interessenten haben außerdem die Möglichkeit, Inhalte der rausvonzuhaus Seite wie z.B. Programm- und Länderinformationen oder den Last Minute Markt über den „Embedding“-Button in das eigene Internetportal zu integrieren. 

  • Online-Auslandsberater

    Anhand von sieben Fragen u.a. zu Alter, Aufenthaltsdauer, Ausbildungsstand und Reiseziel, ermittelt der Online-Auslandsberater die passenden Programmarten und Fördermöglichkeiten. Alle Angaben werden anonym erfasst. Die Ergebnisse des Systems sind programmneutral, trägerübergreifend und berücksichtigen insbesondere Förderprogramme und Stipendien.

  • Eurodesk.tv

    eurodesk.tv ist ein europäisches Magazin, das sich mit Mobilitätsthemen und Europa befasst und sich direkt an Jugendliche richtet. Inhalte der Sendungen sind Auslandsaufenthalte, Jugendpolitik und Chancen in Europa.

  • Das Europäische Jugendportal

    Das Europäische Jugendportal ist ein multilinguales Portal der Europäischen Kommission. Hier finden Jugendliche nationale und europäische Informationen zum Leben, Lernen, Arbeiten und Reisen sowie zu Möglichkeiten, Rechten und Chancen in Europa. Eurodesk ist für die  deutschen Inhalte des Europäischen Jugendportals zuständig.

Kontakt

Eurodesk Deutschland
c/o IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.
Godesberger Allee 142-148
53175 Bonn
Hotline: 0228/9506-250
E-Mail: eurodeskde@DontReadMeeurodesk.eu
www.rausvonzuhaus.de
www.eurodesk.eu

Die Kontaktdaten der nationalen und europäischen Eurodesk Servicestellen finden Sie hier:
www.rausvonzuhaus.de/Beratung

Die Verantwortung für den Inhalt von www.eurodesk.de trägt allein Eurodesk Deutschland, die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

Förderhinweis

Eurodesk ist ein Projekt von:

Logo IJAB

Gefördert von: