zur Übersicht

Bund Deutscher PfadfinderInnen

Kurzname: BDP

Art der Institution: Verband / Interessenvertretung

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Der Bund Deutscher PfadfinderInnen (BDP) wurde 1948 gegründet. Mit der Jugend- und Studentinnenbewegung der 60er Jahre kam es zur Spaltung des BDP. Der Bruch mit dem Althergebrachten vollzog sich 1972, indem der traditionelle Flügel den BDP verließ und sich als BdP (Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V.) neu konstituierte.

 

Beim BDP gibt es Kinder- und Jugendgruppen, Jugendtreffs, Abenteuerspielplätze, Spielmobile, thematische Seminare und Veranstaltungen zu kulturellen, ökologischen und politischen Themen. Auch andere Elemente des Pfadfindertums, die demokratisches Bewusstsein fördern helfen, sind erhalten geblieben, d.h. es gibt Fahrten und Camps mit viel Spaß und Spiel. Neben diesem Gemeinschaftserlebnis gibt es die politische Kundschaft im Ausland, um neue Kulturbereiche zu erschließen und Freundschaften mit Jugendlichen anderer Länder zu ermöglichen. Die Arbeit des BDP vollzieht sich nicht nur in festen Gruppen, sondern versteht sich auch sehr stark als "offene Arbeit", wo jeder/jede mitmachen kann.

 

Der BDP hat den Anspruch, ein Verband zu sein, in dem Basisdemokratie, Antirassismus, Emanzipation der Frau und Integration von behinderten Menschen Prinzip ist und der keiner Erwachsenenorganisation unterstellt ist. Der BDP will emanzipatorische, von Jugendlichen selbstbestimmte Kinder- und Jugendarbeit anregen und dazu beitragen, dass sich Kinder und Jugendliche für ihre eigenen Belange engagieren und sich darüber hinaus für eine demokratische, solidarische und menschenfreundliche Zukunft einsetzen.
Der BDP will emanzipatorische, von Jugendlichen selbstbestimmte Kinder- und Jugendarbeit anregen und dazu beitragen, dass sich Kinder und Jugendliche für ihre eigenen Belange engagieren und sich darüber hinaus für eine demokratische, solidarische und menschenfreundliche Zukunft einsetzen.

Schlagworte:
Anspruchsüberleitung

Adresse/Kontakt:
Baumweg 10
60316 Frankfurt/Main
Telefon: 069 431030
Telefax: 069 4059595
E-Mail: bundesverband@DontReadMebdp.org

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.bdp.org