zur Übersicht

Landesjugendring Schleswig-Holstein e.V.

Kurzname: LJR S.-H.

Art der Institution: Verband / Interessenvertretung

Strukturebene: Lokal, Schleswig-Holstein

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Der Landesjugendring Schleswig-Holstein e.V. (LJR S.-H.) wurde 1949 gegründet. Er vertritt die Interessen von 24 Mitgliedsorganisationen und 15 Kreisjugendringen, denen zurzeit mehr als 500.000 Kinder und Jugendliche angehören.

 

Der LJR S.-H. hat sich zum Ziel gesetzt, das gegenseitige Verständnis, den Erfahrungsaustausch und die Bereitschaft zur Zusammenarbeit unter den Jugendverbänden zu fördern, die außerschulische Jugendarbeit inhaltlich und methodisch weiterzuentwickeln, die Lebensbedingungen der Jugend und zukünftiger Generationen unter Beteiligung junger Menschen zu sichern und zu verbessern. Der LJR S.-H. will in der Jugend das bewusste und verantwortungsbereite Eintreten für die freiheitliche, soziale und rechtsstaatliche Demokratie fördern. Er nimmt zu Fragen der Jugendpolitik und des Jugendrechtes Stellung und entwickelt dazu eigene Vorstellungen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Vertretung der Interessen und Rechte der Jugendverbände gegenüber der Öffentlichkeit, dem Landtag, der Landesregierung und den Behörden. Darüber hinaus werden Aktionen und Veranstaltungen angeregt und durchgeführt.

 

Zur Information seiner Mitglieder veröffentlicht der LJR S.-H. Stellungnahmen, fachliche Beiträge, Resolutionen und im Rahmen seiner Öffentlichkeitsarbeit Informationen. Für die haupt- und ehrenamtlichen Mitglieder bietet er Seminare, Tagungen und Projekte an, die der Information, Diskussion und Fortbildung dienen.

 

1990 entwickelte der LJR S.-H. einen neuen Schwerpunktbereich, die Zusammenarbeit mit den Jugendverbänden in den Ostsee-Anrainerstaaten, und gründete das Ostsee-Jugendbüro. Einmal jährlich organisiert er in Zusammenarbeit mit einem Jugendverband die Ostseejugendkonferenz. Seit 1999 ist auch das Ostseesekretariat für Jugendangelegenheiten beim LJR S.-H angesiedelt.

 

1998 hat der LJR S.-H. zusammen mit den Sparkassen die Stiftung Jugendarbeit Schleswig-Holstein gegründet. Stiftungszweck ist die Bereitstellung von Geldmitteln zur Förderung der freien Jugendarbeit von Jugendringen, -verbänden und -initiativen. Detaillierte Informationen sind unter www.Stiftung-Jugendarbeit.de zu finden.

 


Jugendverbandsarbeit

Schlagworte:
Anspruchsüberleitung

Adresse/Kontakt:
Holtenauer Str. 99
24105 Kiel
Telefon: 0431 8009840
Telefax: 0431 8009841
E-Mail: info@DontReadMeljrsh.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.ljrsh.de