zur Übersicht

Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Sachsen-Anhalt e. V.

Kurzname: LKJ

Art der Institution: Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe

Strukturebene: Sachsen-Anhalt

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Jugendsozialarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V. versteht sich als Dachverband und Interessenzusammenschluss der einzelnen Fachverbände für Musik, Literatur, Theater, Spiel, Medien und anderer jugendgemäßer kreativ-kultureller Bildungs- und Freizeitangebote im Land Sachsen-Anhalt.

Die LKJ ist landesweit anerkannter Träger der Jugendhilfe in Sachsen-Anhalt.

Aufbauend auf den Angeboten der fachspezifischen kulturellen Bildung der in den einzelnen Verbänden integrierten Kinder und Jugendlichen bilden mitglieder- und genreübergreifende, modellhafte Aktionen und Projekte die Arbeitsschwerpunkte.

Die LKJ vertritt die Interessen ihrer Mitglieder gegenüber den zuständigen Behörden und politischen Gremien, ist Ansprechpartnerin für wirksame Öffentlichkeitsarbeit, verteilt Informationen und vermittelt Kontakte.

 

Gründung: 1994
Fortbildung, Freiwilligendienste, Jugendinformation, interkulturelle Bildung, Jugendkulturpreis, außerschulische Jugendbildung

Schlagworte:
Anspruchsüberleitung

Adresse/Kontakt:
Liebigstraße 5
Magdeburg
Telefon: 0391 2445164
Telefax: 0391 2445160
E-Mail: lkj@DontReadMejugend-lsa.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.lkj-sachsen-anhalt.de