zur Übersicht

Archiv der Jugendkulturen e.V.

Kurzname: AdJ

Art der Institution: Fachgesellschaft

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Das Berliner Archiv der Jugendkulturen e.V. existiert seit 1998 und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Zeugnisse aus und über Jugendkulturen (Bücher, Diplomarbeiten, Medienberichte, Fanzines, Flyer, Musik etc.) zu sammeln, auszuwerten und der Öffentlichkeit wieder zugänglich zu machen. Das Archiv unterhält zu diesem Zweck eine rund 200qm umfassende Bibliothek, organisiert Fachtagungen und Diskussionsveranstaltungen in Schulen, Firmen, Jugendklubs oder Universitäten und gibt eine eigene Zeitschrift, das Journal der Jugendkulturen, sowie eine eigene Buchreihe heraus, in der sowohl sachkundige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Journalistinnen und Journalisten u.a. sowie Szene-Angehörige zu Wort kommen.


Sammeln von Zeugnissen aus und über Jugendkulturen (Bücher, Diplomarbeiten, Medienberichte, Fanzines, Flyer, Musik etc.), Veranstaltung von Fachagungen, Diskussionsveranstaltungen, Herausgabe eigener Publikationen

Adresse/Kontakt:
Fidicinstr. 3
10965 Berlin
Telefon: 030 6942934
Telefax: 030 6913016
E-Mail: archiv@DontReadMejugendkulturen.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.jugendkulturen.de