zur Übersicht

Arbeitsstelle interreligiöses Lernen - Universität Duisburg-Essen

Kurzname: AiL

Art der Institution: Hochschule

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Jugendsozialarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Die Arbeitsstelle interreligiöses Lernen (AiL) ist seit 1996 Teil des Fach Ev. Theologie des Fachbereichs 1 an der Gerhard-Mercator-Universität - GH Duisburg.

 

Die AiL arbeitet zum Thema interreligiöses Lernen d.h., sie setzt sich mit dem Neben- und Miteinander verschiedener Religionen und Konfessionen in Schule und Alltag auseinander.

 

Ziel ist das Zusammenbringen von Menschen unterschiedlicher religiöser, konfessioneller und weltanschaulicher Bindungen um diese zum gemeinsamen Lernen zu befähigen.

 

Die AiL arbeitet in folgenden Bereichen:

- Erfahrungsaustausch

- Theologische und interdisziplinäre Forschung

- Fort- und Weiterbildung

- Beratung

- Dienstleistungen


interreligiöses Lernen

Adresse/Kontakt:
Fakultät II, Ev. Theologie, AiL
47048 Duisburg
Telefon: 0203 379-2251
Telefax: 0203 379-5750
E-Mail: evang.theologie@DontReadMeuni-duisburg.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.uni-duisburg.de/FB1/THEO/faltblattail.html