zur Übersicht

ConAct - Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch

Kurzname: ConAct

Art der Institution: Sonstige

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

ConAct, das Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch, hat im Frühjahr 2001 auf Initiative des Bundespräsidenten seine Arbeit aufgenommen. Ziel ist es, den deutsch-israelischen Jugendaustausch zu unterstützen und auszuweiten. Die Entstehung von ConAct basiert auf der Grundlage einer gemeinsamen Absichtserklärung zwischen der Bundesjugendministerin Dr. Christine Bergmann und dem israelischen Erziehungsminister Yossi Sarid zur Einrichtung von Koordinierungsbüros in Deutschland und in Israel.

 

In Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Partnern und Mitgliedern verschiedener Generationen im deutsch-israelischen Jugendaustausch - in Deutschland und Israel - gilt es, die Jugendkontakte zu reflektieren, zu erneuern und auszuweiten. ConAct versteht sich als Service-Zentrum und Info-Knotenpunkt im Feld der Jugendkontakte zwischen beiden Ländern.

 

Das Koordinierungszentrum gibt Hilfestellungen bei der inhaltlichen Planung und der organisatorischen Verwirklichung von deutsch-israelischen Jugendbegegnungen und vermittelt Kontakte zwischen Partnern. Neben der Veranstaltung von Fachtagungen und Gruppenleiter(innen)treffen zu ausgewählten Fragestellungen im deutsch-israelischen Jugendaustausch verwaltet ConAct die "Sondermittel Deutschland - Israel" aus dem Kinder- und Jugendplan des Bundes und berät bei der Suche nach zusätzlichen Finanzierungsmöglichkeiten für Begegnungen. Für Einzelpersonen arbeitet ConAct an der Entwicklung von Austauschprogrammen für berufliche Praktika und freiwillige Hospitationen in gewerblichen Arbeitsfeldern sowie im Bereich der Jugendarbeit.

 

ConAct ist eine Einrichtung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie der Länder Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern. Vor Ort ist es in Trägerschaft der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt. In Israel ist als Partnerbüro der Öffentliche Rat für Jugendaustausch zuständig.

 

Partnerbüro in Israel: Israel Youth Exchange Council, 157 Yigal Alon St., 67433 Tel Aviv, Tel. + 972 36969390, Fax +972 36969382, david@youthex.co.il, Ansprechpartner: David Krausz, Executive Director;


Deutsch-Israelischer Jugendaustausch

Adresse/Kontakt:
Markt 26
c/o Altes Rathaus
06886 Lutherstadt Wittenberg
Telefon: 03491 420260
Telefax: 03491 420270
E-Mail: info@DontReadMeConAct-org.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: www.ConAct-org.de