zur Übersicht

Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V. - Sektion Bundesrepublik Deutschland des Internationalen Kuratoriums für das Jugendbuch

Kurzname: AKJ

Art der Institution: Verband / Interessenvertretung

Strukturebene: Bund

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendschutz
  • Kinder- und Jugendarbeit

Kurzbeschreibung und Arbeitsschwerpunkte:

Der Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V. ist ein Dachverband von Organisationen, Institutionen und Einzelpersonen, der 1955 gegründet wurde. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten Autor(inn)en, Bibliothekar/-innen, Verleger/-innen, Politiker/-innen, darunter Persönlichkeiten wie Erich Kästner und Jella Lepman.

 

Ziel des Arbeitskreises ist die Koordination aller Kräfte, um die Entwicklung der Kinder- und Jugendliteratur zu fördern, die Forschung anzuregen und internationale Kontakte zu knüpfen.

 

36 Mitgliedsverbände, regionale und überregionale Fachverbände und Institutionen aus Wissenschaft und Forschung, aus Erziehungs- und Bibliothekswesen, aus den Bereichen der Verlage und des Sortimentsbuchhandels, der Sozial- und Jugendarbeit gehören dem Arbeitskreis an. Zu den Mitgliedern gehören auch 220 Einzelpersonen, zumeist ausgewiesene Expert(inn)en der Kinder- und Jugendliteratur.

 

Zu den Aufgaben des Arbeitskreises für Jugendliteratur gehören die vielfältige Förderung von Leseaktivitäten und literarischer Bildung in der kulturellen Jugendarbeit, die Betreuung des Deutschen Jugendliteraturpreises, der als einziger literarischer Preis kontinuierlich seit 1956 durch ein Ministerium der Bundesrepublik Deutschland vergeben wird, die Herausgabe von Verzeichnissen empfehlenswerter Kinder- und Jugendliteratur, die Herausgabe von Arbeitsmitteln für Berufsgruppen, die mit Kinder- und Jugendliteratur umgehen, sowie die Durchführung von bundesweiten und auch internationalen Veranstaltungen für Experten der Kinder- und Jugendliteratur, ebenso von Seminaren und Tagungen für einzelne Berufsgruppen (Pädagog(inn)en, Sozialpädagog(inn)en, Bibliothekar/-innen, Buchhändler/-innen, Verleger/-innen, Journalist(inn)en) zu aktuellen Themen der Kinder- und Jugendliteratur.
Entwicklung und Förderung der Kinder- und Jugendliteratur, Anregung der Forschung, internationale Kontakte

Adresse/Kontakt:
Metzstr. 14c
81667 München
Postfach: 800124
Postfach-PLZ: 81601
Telefon: 089 458080-6
Telefax: 089 458080-88
E-Mail: info@DontReadMejugendliteratur.org

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Internetadresse: http://www.jugendliteratur.org