Hilfen zur Erziehung / Qualifizierung

Live-Online-Seminar: Pflegegeld nach § 39 SGB VIII bei Vollzeitpflege

Eine alte Dame und eine junger Mann in Form von Miniaturfiguren sitzen auf Münztürmen.
Bild: © ink drop - fotolia.com

Das Deutsche Institut für Jugendhilfe und Familienrecht bietet am 24. November 2020 ein Live-Online-Seminar zur Gewährung und Bemessung des Pflegegeldes als auch der Anrechnungsregelungen an. Hauptzielgruppe sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wirtschaftlichen Jugendhilfe.

In dem Live-Online-Seminar, das sich vorwiegend an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Wirtschaftlichen Jugendhilfe richtet, geht es um das Pflegegeld nach § 39 SGB VIII bei Vollzeitpflege. Es werden sowohl die Gewährung und die Bemessung des Pflegegelds als auch die Anrechnungsregelungen, z.B. beim Kindergeld, erläutert.

Schwerpunkte des Live-Online-Seminars

  • laufende Leistungen und einmalige Beihilfen/Zuschüsse
  • Pauschalbeträge und Abweichungen von diesen
  • Zuständigkeitswechsel
  • Besonderheiten bei Verwandtenpflegeverhältnissen
  • Anrechnung des Kindergelds auf das Pflegegeld
  • Anrechnung des Pflegeversicherungsgelds auf das Pflegegeld
  • Anrechnung des Pflegegelds bei Leistungen nach SGB XII und SGB II

Veranstaltungshinweise und technische Vorraussetzungen

Technische Voraussetzungen: Endgerät (PC, Laptop, Smartphone) mit Audio Ein- und Ausgang oder Headset, technische Zulassung und Download der Webanwendung Zoom (Firewall).

Termin: 24.11.2020, 9.00 - 12.30 Uhr
Referentin: Vanessa Brackmann, DIJuF, Heidelberg
Kosten: Teilnahmebeitrag 110 EUR (Nicht-Mitglieder 143 EUR)

Weitere Informationen und Anmeldung: 

Weitere Informationen zum Live-Online-Seminar finden sich beim Deutschen Instituts für Jugendhilfe und Familienrecht e.V. Dort steht auch das Anmeldeformular zur Verfügung.

Quelle: Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e.V.

Info-Pool