Hilfen zur Erziehung / Qualifizierung

Fachtagung zu Datenschutz in der Erziehungshilfe

Das Bild zeigt Publikum und Mikrophon zur Beteiligung.
Bild: © Vladimir KOLOBOV - Fotolia.com

Am 28. Juni 2016 findet in Frankfurt am Main eine Fachtagung des Bundesverbands katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen e.V. (BVkE) statt, mit dem Ziel über rechtliche Datenschutz-Bestimmungen in kirchlich-sozialen Organisationen zu informieren.

In Einrichtungen und Diensten der Erziehungshilfe sind sehr viele personenbezogene Daten erfasst und verwaltet, insbesondere von Kindern und Jugendlichen. Diese Daten müssen in geeigneter Weise vor Zugriffen Dritter geschützt werden, um die Verletzung von Persönlichkeitsrechten auszuschließen. Aufgrund des Rechts der Katholischen Kirche, ihre Angelegenheiten selbst, auf Basis des Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), zu regeln, hat der Verband der Diözesen Deutschlands (VDD) eine Empfehlung zur Anordnung über den kirchlichen Datenschutz sowie eine Durchführungsverordnung (Arbeitshilfen 206) veröffentlicht (KDO). Diese Anordnung wurde zwischenzeitlich von allen (Erz-)Diözesen in Kraft gesetzt. Sie hat auch Auswirkungen auf den Deutschen Caritasverband, die Diözesan-Caritasverbände und die zentralen Fachverbände, ohne Rücksicht auf ihre Rechtsform. Darüber hinaus gelten diese Anordnungen auch für die kirchlichen Körperschaften, Stiftungen, Anstalten, Werke, Einrichtungen und sonstige kirchliche Rechtsträger. Diese Anordnungen zum Datenschutz müssen beim Umgang mit personenbezogenen Daten von allen genannten Organisationen umgesetzt werden. In der Erziehungshilfe gelten zunächst die Regelungen im SGB X, aber auch im SGB VIII finden sich eigenständige weitergehende Regelungen, die dann vorrangig zu beachten sind.

Informationen zur Veranstaltung

Ziel der Fachtagung ist es, den Teilnehmer/-innen die rechtlichen Bestimmungen zum Datenschutz in kirchlich-sozialen Organisationen anhand von Beispielen zu vermitteln. Die Bestimmungen in den Sozialgesetzbüchern werden skizziert und deren Auswirkungen auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Darüber hinaus werden datenschutzrechtliche Anforderungen an das operative Tagesgeschäft vermittelt, wie zum Beispiel die Archivierung von Akten.

Verfügbare Plätze: 100
Kosten: 145 Euro pro Teilnehmer (125 Euro ermäßigt für BVkE-Mitglieder)
Anmeldefrist: 10. Mai 2016

>> Flyer
>> Anmeldeformular

Kontakt

BVKE e.V.
Karlstr. 40
79104 Freiburg

Ansprechpartnerin Nicolette Rosenberger
E-Mail: nicolette.rosenberger@caritas.de
Telefon: 0761/200756

Quelle: Bundesverband katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen e.V. (BVkE) vom 22.02.2016

Info-Pool