Hilfen zur Erziehung / Coronavirus

Corona-Lockdown aus Sicht eines Pflegekinderdienstes

Zeichnung mit drei Kindern mit Atemschutzmaske und Blumen in der Hand
Bild: congerdesign - pixabay.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Aus einem Berliner Pflegekinder-Service berichtet eine Familienberaterin von den ersten Wochen des Lockdowns und beschreibt, welche Auswirkungen die Coronavirus-Pandemie auf Pflegekinder sowie Pflegefamilien hatte und was es für die Arbeit eines Pflegekinderdienstes bedeutete.

Die ersten Momente im Corona-Lockdown seien im Team sehr besonders wahrgenommen worden, beschreibt eine Familienberaterin ihre Eindrücke. Die Reaktionen reichten von Unsicherheit über Bagatellisieren und Leugnen bis Aktionismus. Einige der Kolleginnen und Kollegen hatten das Bedürfnis, sich vorzubereiten und Absprachen zu treffen, andere wollten abwarten, weil es so wenig Klarheit gab: Werden die Kitas und Schulen schließen? Wie sollen Besuchskontakte gestaltet werden? Welche Arbeitsmodelle wird das Jugendamt entwickeln? Diese Vielfalt an Erwartungen bildete sich auch bei den Gesprächen mit den Pflegefamilien ab, auf die sich der Artikel „Welche Auswirkungen hat die Coronavirus-Pandemie auf Pflegefamilien und Pflegekinder und was bedeutet es für die Arbeit eines Pflegekinderdienstes? Pflegekinderhilfe – ein krisensicheres Angebot der Jugendhilfe“ bezieht. Erschienen ist er in Heft 1/2020 der Fachzeitschrift „Pflegekinder“.

„Unsere Erfahrungen zeigen bis jetzt, dass der Kontakt zu den Pflegefamilien in dieser ungewöhnlichen Situation über diese Wege fast intensiver ist als zuvor. Auf eine besondere Weise sind wir in dieser Zeit zusammengerückt. Der ausschließlich telefonische Kontakt reicht, unserer Auffassung nach, auf Dauer jedoch nicht aus, um alle krisenhaften Situationen des Alltags zu bewältigen. Der persönliche Kontakt ist u.a. nötig, weil (Beratungs-)Gespräche eben deutlich mehr umfassen als das gesprochene Wort.“

Pflegekinderhilfe – ein krisensicheres Angebot der Jugendhilfe

Der Artikel „Welche Auswirkungen hat die Coronavirus-Pandemie auf Pflegefamilien und Pflegekinder und was bedeutet es für die Arbeit eines Pflegekinderdienstes? Pflegekinderhilfe – ein krisensicheres Angebot der Jugendhilfe“ erschien in der Fachzeitschrift „Pflegekinder“, Heft 1/2020, S. 26 - 29, Juli 2020 und steht mit freundlicher Genehmigung des Herausgebers Familien für Kinder gGmbH im als PDF-Datei zum Download zur Verfügung. 

Info-Pool