Vormundschaft – Beistand / Qualifizierung

Fortbildungsangebot: Einkommensermittlung bei Selbstständigen im Unterhaltsrecht

Münzen auf Scheinen mit Figuren Paar
Bild: © eva dietsche - fotolia.com

Das Deutsche Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e.V. (DIJuF) bietet am 11. und 12. Mai 2020 in Frankfurt am Main ein Seminar zur Einkommensermittlung bei Selbstständigen im Unterhaltsrecht an. Ziel des Seminars ist es den Teilnehmenden die Besonderheiten der unterhaltsrechtlichen Einkommensermittlung bei Selbstständigen zu vermitteln sowie eigene Fragen und Fälle aus der täglichen Praxis zu besprechen.

Einkommensermittlung bei Selbstständigen im Unterhaltsrecht 

Unter Einbeziehung von Fallbeispielen aus der Praxis gibt die Veranstaltung am 11. – 12. Mai 2020 einen Einblick in die Besonderheiten der unterhaltsrechtlichen Einkommensermittlung bei Selbstständigen. Ziel des Seminars ist es, die vom Selbstständigen im Rahmen seiner Auskunfts- und Belegpflichten vorzulegenden Unterlagen zu beurteilen.

Schwerpunkte dieser Fortbildung werden sein:

  • Begriff des Einkommens im Unterhaltsrecht im Unterschied zum Steuerrecht
  • Auswertung von Einkommensteuerbescheiden für unterhaltsrechtliche Zwecke
  • Anerkennung der Gewinnermittlung im Unterhaltsrecht: Problematische Posten (z.B. Abschreibungen, Fahrzeugkosten)
  • Schema zur unterhaltsrechtlichen Nettoeinkommensermittlung
  • Besonderheiten bei mangelnder Leistungsfähigkeit

Weitere Informationen und Anmeldung

Weitere Informationen zur Fortbildung finden sich in der Ausschreibung auf der Internetseite des Deutschen Instituts für Jugendhilfe und Familienrecht e.V. Dort steht auch ein Online-Anmeldeformular zur Verfügung. 

Anmeldeschluss ist der 20. April 2020.

Quelle: Deutschen Instituts für Jugendhilfe und Familienrecht e.V.

Info-Pool