Sozialforschung

Neues Forschungsprojekt: Salafismus in Deutschland

Schatten einer Person, die eine Faust in die Luft streckt
Bild: © Jonathan Stutz - Fotolia.com

Wie ist der aktuelle wissenschaftliche Forschungsstand zum Thema Salafismus in Deutschland? Und welcher Beratungsbedarf besteht in Politik, Verwaltung und Gesellschaft? Welche Instrumente des Wissenstransfers werden benötigt? Das Forschungsprojekt "Salafismus in Deutschland: Forschungsstand und Wissenstransfer" nimmt sich diesen Fragen an und entwickelt konkrete Werkzeuge.

Das Forschungsprojekt "Salafismus in Deutschland: Forschungsstand und Wissenstransfer" verfolgt zwei Ziele: Es erhebt einerseits den wissenschaftlichen Forschungsstand in den Themenfeldern Datenlage, Organisations- und Rekrutierungsformen, Motivationen der Hinwendung zum Salafismus, Rechtfertigungsnarrative der Bewegung und ihres dschihadistischen Zweiges, transnationale Dimensionen salafistischer Netzwerke sowie Erkenntnisse der Präventions- und Deradikalisierungsarbeit. Das Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung koordiniert hierzu die Zusammenarbeit einschlägiger Expertinnen und Experten aus Forschungsstandorten in ganz Deutschland.

Andererseits ermittelt das Projektteam parallel dazu den Beratungsbedarf in Politik, Verwaltung und Gesellschaft und entwickelt diesen Bedarfen entsprechend Instrumente des Wissenstransfers. Das Forschungsprojekt trägt mit diesen Zielen zur Aufklärung der Phänomene Salafismus und Dschihadismus in Deutschland sowie zur wissenschaftlichen Politikberatung in diesem Themenfeld bei.

Die wesentlichen Forschungsergebnisse finden sich in sechs einzelnen Studien (HSFK Reporte) sowie in sechs Informationsfilmen. Ein Buch ist in Vorbereitung wird im Campus-Verlag in der zweiten Jahreshälfte 2016 erscheinen.

Projektpartner ist die Deutsche Stiftung Friedensforschung, Förderer das Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Mehr Informationen: http://salafismus.hsfk.de/

Quelle: Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK)

Info-Pool