Familienforschung

Wie sich die Lebens- und Familienformen verändern

Eine Großfamilie
Bild: © Monkey Business - Fotolia.com

Die neu erschienene Ausgabe des Forschungsmagazins „DJI Impulse“ (Heft 108) mit dem Titel "Gemeinsam leben. Wie sich die Lebens- und Familienformen verändern" beleuchtet den Wandel der Lebens- und Familienformen aus unterschiedlichen Perspektiven.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zeigen auf, mit welchen Herausforderungen junge Erwachsene heute konfrontiert sind, wenn sie sich für – oder gegen – Kinder entscheiden. Die Situation von gleichgeschlechtlichen Eltern wird ebenso thematisiert wie etwa der Alltag von Stieffamilien, kinderreichen Familien oder Singles.

Inhalt

DJI THEMA

  • Johannes Huinink: Lebens- und Familienformen im Wandel
  • Interview mit Prof. Dr. Stefan Hradil: »Singles sind out«
  • Waltraud Cornelißen, Walter Bien: Frühe Elternschaft: riskant, gewagt und instabil
  • Josefine Klinkhardt, Claudia Zerle-Elsäßer: Glücklich trotz Risiken. Zur Lebenslage und Lebensführung von kinderreichen Familien
  • Christine Entleitner-Phleps, Sabine Walper: Stieffamilien: Wie Eltern bei der Erziehung zusammenarbeiten
  • Karin Jurczyk, Marina Hennig: Die Generationen halten zusammen
  • Dorett Funcke: Schwul oder lesbisch – und trotzdem eine Familie
  • Interview mit Prof. Dr. Matthias Grundmann: »In unserem System denkt jeder nur an sich«

DJI DOSSIER

  •  Hans Bertram: Familien im Stress

DJI KOMPAKT

  •  Mitteilungen aus dem Deutschen Jugendinstitut

Herausgeber

Deutsches Jugendinstitut e.V.
Nockherstraße 2
81541 München
Tel: 089-62306-0

www.dji.de/impulse

DJI Impulse erscheint viermal im Jahr und kann kostenlos bezogen werden.

Quelle: Deutsches Jugendinstitut e.V. vom 24.03.2015

Info-Pool