Bildungsforschung / Sozialforschung

OECD Better Life Index: Besser leben – wie und wo?

Junge Frau ist glücklich
Bild: Gisela Peter / pixelio.de

Gesundheit, Lebenszufriedenheit und Bildung sind die Zutaten, die für Deutsche, Österreicher und Schweizer das Leben rund machen. Das geht aus der ab dem 5. Mai erstmals per Web abrufbaren Auswertung des „OECD Better Life Index“ hervor.

Seit mittlerweile drei Jahren gibt das Barometer für Wohlbefinden Internet-Nutzern rund um den Globus die Möglichkeit, sich über die Lebensverhältnisse in ihrem Land zu informieren und sie mit denen in anderen Ländern zu vergleichen. Dazu können sie elf Lebensbereiche so gewichten, dass sie ihre persönlichen Prioritäten spiegeln.

Bei Deutschen und Österreichern steht demnach die Lebenszufriedenheit an Platz eins. In Deutschland mit wenig, in Österreich mit einem kleinen Abstand folgt Gesundheit. In der Schweiz ist es genau umgekehrt. Bildung landet in allen drei Ländern an dritter Stelle.

Der „OECD Better Life Index“ ist eine interaktive Webseite, auf der jede/-r überprüfen kann, wie das eigene Land nach den Kriterien abschneidet, die für einen selber wichtig sind.

Der „OECD Better Life Index“

Quelle: OECD Berlin Centre vom 05.05.2014