Brandenburg

Weiterbildung Medienpädagogische Elternarbeit

Ein Mädchen liest auf einem Tablet
Bild: Patricia Prudente - unsplash.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Tablets, Smartphones, Laptops… digitale Medien und Internetinhalte gehören heute zum Alltag von Kindern und Jugendlichen. Viele Eltern haben aber Unsicherheiten, wenn es um den Umgang mit diesen Medien innerhalb der Familie geht. Eine Weiterbildung des AKJS in Kooperation mit dem SFBB bietet Fachkräften die Möglichkeit, sich zu Eltern-Medien-Berater/-innen auszubilden.

Der Weiterbildungskurs, den die Aktion Kinder- und Jugendschutz Brandenburg e.V. (AKJS) in Kooperation mit dem Sozialpädagogischen Fortbildungswerk Berlin-Brandenburg (SFBB) ab September 2021 durchführt, umfasst mehrere Themenkomplexe und eine Mischung aus E-Learning und Praxisarbeit. Die Schwerpunktthemen orientieren sich an der aktuellen Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen und an konkreter Alltagsbewältigung im Familienleben. Ergänzt wird dies durch Methoden der Erwachsenenbildung und Elternarbeit zu Fragen der Medienerziehung.

Die Weiterbildung im Überblick

Was? Eine Weiterbildung in thematisch zusammenhängenden Modulen zur medienpädagogischen Elternarbeit und Elternberatung mit E-Learning und Praxisprojekt.

Für wen? Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, Fachkräfte und Dozent/-innen der Elternbildung, Fachkräfte, die im Rahmen ihrer Tätigkeit Eltern beraten und unterstützen. Teilnehmende Fachkräfte sollten ihren Arbeitsschwerpunkt in Brandenburg haben. In Ausnahmefällen können auch Fachkräfte aus Berlin teilnehmen.

Wann?

  • Kurs 1: Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen (1. - 3. September 2021)
  • Kurs 2: Gesetzlicher Jugendmedienschutz im Kontext der Medienerziehung (6.- 8. Oktober 2021)
  • Kurs 3: Erzieherischer Jugendmedienschutz im Kontext der Medienerziehung  (10. – 12. November 2021)
  • Kurs 4: Beratung in Fragen der Medienerziehung / besondere Zielgruppen / Medienpädagogik (20.- 21. Januar 2022)
  • Kurs 5: Moderationstechniken und Methoden der Elternarbeit (22.- 24. Februar 2022)
  • Abschlusskolloquium: 20.05. 2022

Wo? Die durch das SFBB zertifizierte Weiterbildung findet je nach Situation online oder im
Sozialpädagogischen Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB), Königstr. 36b, 14109 Berlin statt.

Welche Kosten? Der Eigenbeitrag für die Teilnahme beträgt 420,- € (enthalten sind die Seminarkosten am SFBB). Fahrtkosten und ggf. Übernachtungskosten im SFBB müssen ggf. selbst getragen werden.

Welcher Abschluss? Zertifikat der AKJS als Eltern-Medien-Berater/-in nach Abschluss von Basis- und Aufbaumoduls, sowie qualifizierte Teilnahmebescheinigung der AKJS mit dem SFBB.

Anmeldeschluss? Eine Anmeldung ist noch bis zum 15. Juni 2021 möglich.

Weitere Informationen

Mehr Informationen zur Weiterbildung sind auf der Webseite der Weiterbildung abrufbar.

Quelle: Aktion Kinder- und Jugendschutz Brandenburg e.V. (AKJS)

Info-Pool