Plenum Frühpädagogik

„Nachhaltige Kitas für starke Kommunen“

Drei Kinder sind auf einer Wiese und tragen lächelnd eine Kiste mit Plastiflaschen
Bild: rawpixel.com

Am 03. September 2021 findet in Bonn das 10. Plenum Frühpädagogik statt. Schwerpunktthema wird dabei die Bildung für Nachhaltige Entwicklung und die Frage nach Unterstützungsmöglichkeiten in diesem Bereich für Kitas durch Bund und Länder sein. Interessierte können sich noch bis zum 16. August 2021 anmelden.

Viele junge Kinder haben ein großes Interesse an Themen wie Umwelt, Natur oder sozialen Fragen. Kitas bieten deshalb eine gute Gelegenheit, nachhaltige Entwicklung voranzutreiben. Daher richtet FRÖBEL e. V. gemeinsam mit der Stiftung Haus der kleinen Forscher und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund das diesjährige 10. Plenum Frühpädagogik mit Fokus auf Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) aus:

„Bei unserem 10. Plenum Frühpädagogik beschäftigen wir uns mit der Zukunftsfrage: Wie können Länder und Kommunen Kitas auf dem Weg zu einer Bildung für nachhaltige Entwicklung unterstützen – und wiederum von wertvollen Impulsen aus den Bildungseinrichtungen profitieren?“

Die Eckdaten im Überblick

Wann? 03. September 2021 | 10 bis 17 Uhr

Wo? Plenargebäude des World Conference Center | Platz der Vereinten Nationen 2 | 53112 Bonn

Anmeldung? Anmeldeschluss ist der 16. August 2021. Eine Anmeldung kann online erfolgen.

Weitere Informationen

Das Programm ist online einsehbar und bietet eine Mischung aus Impulsvorträgen, interaktiven Elementen, Talks und Praxisbeispielen. Mehr Informationen finden sich außerdem auf der Webseite von Fröbel e.V.

Zum Hintergrund

In der Veranstaltungsreihe „Plenum Frühpädagogik“ bringt FRÖBEL seit einem Jahrzehnt die Kita-Praxis mit Fachleuten aus Politik und Verwaltung, Wissenschaft, Medien und Verbänden sowie Trägern der Kinder- und Jugendhilfe zusammen. Das 9. Plenum Frühpädagogik fand 2019 in Berlin statt. Nach neun erfolgreichen Veranstaltungen im Berliner Reichstagsgebäude bringen FRÖBEL und die Stiftung Haus der kleinen Forscher gemeinsam mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund das Plenum Frühpädagogik in diesem Jahr nach Bonn, selbst als Kommune für ihr Nachhaltigkeitsengagement ausgezeichnet und Sitz der Deutschen UNESCO-Kommission.

Quelle: FRÖBEL e.V.

Info-Pool