Qualifizierung / Digitalisierung und Medien

Kein Beruf kommt mehr ohne Digitalkompetenz aus

Ein Arbeitslaptop steht auf einem Schreibtisch in einem Büro
Bild: rawpixel - pixabay.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Drei von vier Bundesbürgern (77 Prozent) sind sich sicher: Digitalkompetenz wird für ihren künftigen Arbeitsplatz mindestens genauso wichtig sein wie fachliche oder soziale Kompetenz. Neun von zehn (92 Prozent) sagen, lebenslanges Lernen wird angesichts der Digitalisierung immer wichtiger. Gleichzeitig sind fast ebenso viele (88 Prozent) überzeugt, dass Weiterbildung zu Digitalthemen die Chancen am Arbeitsmarkt erhöht. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung unter mehr als 1000 Bundesbürgern im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

Für drei Viertel der Deutschen ist Digitalkompetenz genauso wichtig wie fachliche oder soziale Kompetenz

„Durch die Digitalisierung verändern sich Berufe grundlegend, völlig neue entstehen. Die kontinuierliche Weiterbildung der Mitarbeiter wird deshalb in Zukunft immer stärker über den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen entscheiden“, sagt Anja Olsok, Geschäftsführerin der Bitkom Servicegesellschaft mbH.

Die Bitkom Akademie reagiert auf die steigende Nachfrage mit einem erweiterten Angebot für das zweite Halbjahr.

Erweitertes Programm der Bitkom Akademie: integriertes Weiterbildungsangebot von Digital- und Fachkompetenzen

Mehr als 120 Seminare aus den Bereichen KI und Data Science, Datenschutz und Compliance, IT-Sicherheit, Recht und Finanzen und Digital Marketing umfasst das Programm im zweiten Halbjahr 2018. Dabei trifft das Angebot ganz offensichtlich die Nachfrage. So ist der gemeinsam mit dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz entwickelte Zertifikatslehrgang „Ausbildung zum KI Manager“ aktuell ausgebucht, Schulungen rund um die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind stark nachgefragt und das Weiterbildungsangebot rund um Data Science und User Experience wurde neuerlich erweitert. „Am Beispiel Umsetzung der DS-GVO merken wir: Die Digitale Transformation wirft für viele Unternehmen ganz neue Fragen auf und stellt sie vor Herausforderungen, aktuell etwa auch beim Know-how-Schutz. Gleichzeitig eröffnen sich durch technologische Entwicklungen in den Bereichen Künstliche Intelligenz und Data Science enorme Potenziale. Mit dem erweiterten Programm der Bitkom Akademie reagieren wir genau auf diese Entwicklungen“, so Olsok.

Die Bitkom Akademie ist seit 2005 einer der führenden deutschen Bildungsanbieter für die Qualifizierung von Fach- und Führungskräften zu IT-Themen und digitalen Trends. Im Jahr 2017 meldeten sich über 10.000 Teilnehmer zu knapp 300 Seminaren an.

Alle Seminare und Ausbildungen der Bitkom Akademie sind onine einsehbar.

Quelle: Bitkom e.V. vom 14.06.2018

Info-Pool