Qualifizierung / Bildungspolitik

Goldenes Jubiläum im Hochschulsystem: 50 Jahre Fachhochschulen

Studenten hören einen Vortrag in einer Vorlesung im Hörsaal.
Bild: © kasto - fotolia.com

Ein Erfolgsmodell wird 50: 1969 wurden in Flensburg, Kiel und Lübeck die ersten drei Fachhochschulen gegründet. Heute studieren mehr als eine Million Menschen an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften und Fachhochschulen. Auf einem Festakt unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten wurde dieses Jubiläum an der Technischen Hochschule Lübeck begangen.

Auf einem Festakt wurde am 13. Juni 2019 in Lübeck das 50-jährige Jubiläum der Fachhochschulen in Deutschland gefeiert. Dazu erklärte Bundesbildungsministerin Anja Karliczek, die selbst an der Veranstaltung teilnahm: „Unsere Fachhochschulen sind ein großartiger Teil unserer Bildungskultur in Deutschland. In einzigartiger Weise verbinden Fachhochschulen Wissenschaft und Praxis. Ihre Bandbreite ist enorm und eindrucksvoll. Sie reicht von forschungsstarken, international kooperierenden bis zu primär auf die Fachkräfteausbildung ausgerichteten Fachhochschulen. Ihre inhaltliche Ausrichtung umfasst ein riesiges Angebot in nahezu allen Lebensbereichen.“

Der Erfolg der Fachhochschulen hänge auch in den nächsten 50 Jahren von den Persönlichkeiten ab, die dort lehren. Deshalb unterstützen Bund und Länder die Gewinnung von qualifizierten und praxiserfahrenen Professorinnen und Professoren. „Dafür stellen wir insgesamt über 430 Millionen Euro zur Verfügung. Gerade in der letzten Woche hat mein Ministerium dazu eine Förderrichtlinie veröffentlicht“, so Karliczek weiter.

Vor wenigen Tagen haben Bund und Länder die Wissenschaftspakte besiegelt. Noch nie haben sich Bund und Länder zu einer derartig umfassenden Unterstützung von Hochschulen und Forschung bekannt. Konkret werden in die Wissenschaft rund 160 Milliarden Euro in den nächsten zehn Jahren fließen. Auch die Fachhochschulen werden mit ihrem wachsenden Anteil an der Gesamtzahl der Studierenden maßgeblich davon profitieren, so Karliczek.

„Ich kann den Fachhochschulen nur gratulieren. Sie sichern unsere Zukunft maßgeblich mit. Unser Land wird auch in Zukunft auf die angewiesen sein“, sagte die Bundesbildungsminsterin zum Abschluss.

Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung vom 13.06.2019

Info-Pool