Qualifizierung / Kindertagesbetreuung

Freie Plätze für die Fortbildung „Forschen rund um den Körper“

Mädchen blickt durch Lupe auf Zunge eines anderen Mädchens
Bild: © altanaka - Fotolia.com

Welche äußeren Merkmale machen uns besonders? Und wie können wir gemeinsam mit Kindern eine Vorstellung entwickeln, was in unserem Körper vor sich geht? Anregungen zu diesem Thema erhalten pädagogische Fach- und Lehrkräfte in der Fortbildung „Forschen rund um den Körper“ des lokalen Netzwerks Kleine Forscherinnen und Forscher an der Universität Oldenburg. Hierfür sind noch freie Plätz zu vergeben.

Der eintägige Workshop findet am Samstag, den 11. November, von 9.00 bis 16.00 Uhr in Wilhelmshaven statt.

Anmeldung

Interessierte können sich unter der Telefonnummer 0441/798-2164 oder per Email an  kleine.forscher@DontReadMeuol.de (Ansprechpartnerin: Isabelle Greinert) anmelden.

Seit 2016 kooperiert das Institut für Pädagogik der Universität im lokalen Netzwerk „Kleine Forscherinnen und Forscher an der CvO Universität Oldenburg“ mit der bundesweiten Initiative „Haus der kleinen Forscher“. Das lokale Netzwerk organisiert Workshops für pädagogische Fach- und Lehrkräfte der Kitas, Horte und Grundschulen in den Landkreisen Oldenburg, Ammerland, Wittmund und Friesland sowie in den Städten Oldenburg und Wilhelmshaven.

Weiterführende Informationen sind zu finden unter www.uol.de/paedagogik/sachunterricht und www.haus-der-kleinen-forscher.de

Quelle: Carl von Ossietzky Universität Oldenburg vom 01.11.2017

Info-Pool