Qualifizierung

Der Spielraum: Seminarreihe in Berlin

Drei Mädchen rennen
Bild: © lunamarina - Fotolia.com

Gemeinsam mit dem Deutschen Kinderhilfswerk und dem ABA- Fachverband veranstaltet SIK-Holzgestaltung eine Seminarreihe. Ziel der Reihe ist es, konkrete Strategien und Lösungsansätze für das freie und selbstbestimmte Spiel in der Stadt zu entwickeln und so zu einer besseren Planung und Umsetzung beitragen.

Zunehmende räumliche Verinselung, überhöhter Medienkonsum und Bewegungsmangel von Kindern und Jugendlichen sind alarmierend und erzeugen Handlungsbedarf. Wir wollen mit dieser Seminarreihe eine neue Plattform in Berlin schaffen, um den Kindern und Jugendlichen gerechtere Möglichkeiten zum freien und selbstbestimmten Spiel zu eröffnen.
Diese Reihe von Beiträgen und Workshops bietet die Möglichkeit, sich tiefer mit dem Thema "Spiel - Innen und Außen" und deren notwendigen Rahmenbedingungen für die Gestaltung freier Spielflächen auseinanderzusetzen.Es soll ein anregender und impulsgebender fachübergreifender Austausch stattfinden.Spielplätze und öffentliche Freiflächen gehören mittlerweile zu einigen der letzten Rückzugsorte in der Stadt, wo sich Kinder und Jugendliche frei ohne große Regeln bewegen und ausleben dürfen. Natur-, Bewegungs- und Sinneserfahrungen sind notwendig, um eine gesunde und soziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen. Sie haben ein Recht auf Spiel. Artikel 31 der UN-Kinderrechtskonvention
betont, dass Kinder und Jugendliche überall zugängliche, sichere, vielfältige, möglichst fantasieanregende und gestaltbare Räume benötigen.

Die Veranstaltungsreihe bietet folgende Themenkategorien:
• recht auf Spiel
• risikokompetenz
• Nachhaltige Spielräume schaffen
• Kinder mitgestalten lassen

Am Ende der Veranstaltungsreihe soll eine Dokumentation aus allen Beiträgen entstehen, welche möglichst viele kritische Aspekte des Spiels beleuchtet und eine praktische Hilfestellung für Praxis, Forschung und Politik bietet.Die Teilnehmerzahl ist gezielt streng begrenzt. Teilnehmer erhalten ein Teilnahmezertifikat als Nachweis für Ihre Fachkenntnisse und einen Sticker für ihre Einrichtung.

Zielgruppe:
Interessierte Fachöffentlichkeit wie Landschaftsplaner/-innen und Architekten/-innen, Garten- und Landschaftsbauer, Wohnungsbaugenossenschaften, Senatsverwaltung, Mitarbeiter/-innen aus Verwaltung und öffentlichen Trägern aus dem Bildungsbereich, Kitas und Schulen, Forschung, Ausbildung.

Weitere Informationen zur Seminarreihe, Termine, Ort und Kosten: sik-holz.de/files/sik_seminarflyer_2014.pdf 

Anmeldung verbindlich bis 12. September 2014 17 Uhr (streng begrenzte Teilnehmerzahl). Für weitere Informationen: info@DontReadMesik-holz.de

Quelle: SIK-Holzgestaltungs GmbH