Qualifizierung

Berufsbegleitender Hochschul-Zertifikatskurs 2015: "Pädagogik für Vermittlung sozialer Kompetenzen und Gewaltprävention"

Füng junge Erwachsene verschiedener Herkunft lachen in die Kamera.
Bild: © lev dolgachov - Fotolia.com

Die Alice Salomon Hochschule Berlin (ASH) bietet in Kooperation mit dem Berliner Institut für soziale Kompetenz und Gewaltprävention e.V. die zertifizierte Zusatzqualifizierung zur/zum "Pädagogin/Pädagogen für Vermittlung sozialer Kompetenzen und Gewaltprävention" in diesem Jahr zum dreizehnten Mal an.

Der berufsbegleitende Zertifikatskurs richtet sich an Lehr- und Fachkräfte aus den Bereichen Schule, Soziale Arbeit, Pädagogik und Psychologie, die sich mit dem Konzept der "Selbstwertstärkenden Konfrontationspädagogik" und der "Neuen Autorität" in der Schule und Jugendhilfe intensiver auseinander setzen, die Haltungen und Interventionsmöglichkeiten dieses Ansatzes vertiefen und in ihrer beruflichen Praxis anwenden möchten.

Die Alice Salomon Hochschule Berlin (ASH) bietet in Kooperation mit dem Berliner Institut für soziale Kompetenz und Gewaltprävention e.V. (BISG) in der Zeit vom 08.05.2015 bis 25.06.2016 die zertifizierte Zusatzqualifizierung zur/zum "Pädagogin/Pädagogen für Vermittlung sozialer Kompetenzen und Gewaltprävention" zum dreizehnten Mal an.

Das Konzept beschreibt die Notwendigkeit, Autorität neu zu definieren und den verantwortlichen Erziehungspersonen Mittel an die Hand zu geben, um unter anderem Regeln aufzustellen und deren Einhaltung wertschätzend durchsetzen zu können. Die Betroffenen lernen Eskalationsprozesse zu erkennen und aus diesen auszusteigen, deeskalierend und beziehungsfördernd vorzugehen und anhand der Interventionsmöglichkeiten einer "Selbstwertstärkenden Konfrontationspädagogik" und der "Neuen Autorität", eines transparenten öffentlichen Vorgehens und der Nutzung eines Unterstützungsnetzwerkes neue Möglichkeiten in der Entwicklung tragfähiger Beziehung verantwortlich zu entwickeln.

Die Bewerbungsfrist endet am 06.03.2015.

Info und Kontakt:

Bewerbungsformular:

Quelle: Berliner Institut für Soziale Kompetenz & Gewaltprävention e.V.

Info-Pool