NAJU-Kinderwettbewerb

Auf der Wiese tut sich was

Ein Kind spaziert einen Weg im Grünen entlang
Bild: Alexander Schimmeck - unsplash.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

In diesem Jahr steht ein ganz besonderer Vogel im Mittelpunkt des NAJU-Kinderwettbewerbs „Erlebter Frühling“: nämlich der Weißstorch, der Wappenvogel der NAJU. Bis zum 31. Mai 2021 können Kinder bis 13 Jahre Aktionen und Projekte auf der NAJU-Webseite hochladen.

Ab März kehren die Weißstörche aus ihren Überwinterungsgebieten in Afrika und Spanien nach Deutschland zurück, um hier zu brüten und ihre Jungen aufzuziehen. „Das ist die perfekte Zeit, um rauszugehen, die Störche zu beobachten und die Feuchtwiesen und Weiden, auf denen sie Nahrung suchen, zu erforschen“, weiß Nora Wacker, Bundesjugendsprecherin der NAJU (Naturschutzjugend im NABU).

Eigene Ideen umsetzen

Was auch immer das Interesse der jungen Frühlingsforscher/-innen draußen weckt: Sie können ihrer Neugier und den eigenen Fragen zu den Tieren und Pflanzen folgen und ihre Forschungen mit der NAJU teilen. Die NAJU freut sich über Wettbewerbsbeiträge von Forschertagebüchern, über Kunstwerke, bis hin zu kleinen Ausstellungen über Weißstörche, mit denen auch andere Menschen für die Natur begeistert werden. „Draußen die Natur zu entdecken ist im Moment der perfekte Ausgleich. Ich bin schon sehr gespannt auf die Ideen der jungen Frühlingsforscher/-innen!“, freut sich André Gatzke, Schirmherr des Wettbewerbs und Moderator beim KiKA. „Und ganz nebenbei lernen die Kinder mit jeder Menge Spaß auch noch was. Perfekt!“

Informationen und Begleitmaterialien zum Wettbewerb

Um am Wettbewerb teilzunehmen, können die Frühlingsforscher/-innen Fotos von ihren Aktionen und Projekten auf der NAJU-Webseite hochladen und dort direkt den Teilnahmebogen ausfüllen. Teilnehmen können alle Kinder bis 13 Jahre, Teilnahmeschluss ist der 31. Mai 2021. Die beste Einsendung aus jedem Bundesland wird gekürt. Als Preis erwartet die Gewinner/-innen ein spannender Erlebnistag in der Natur.

Für Lehrer/-innen, Erzieher/-innen, Eltern und Gruppenleitungen bietet die NAJU pädagogische Begleitmaterialien zum Wettbewerb an: ein Aktionsheft mit Forscher- und Aktionstipps zum Weißstorch, einen Aufkleber, ein Poster zum Gestalten sowie Aktionshefte zu allen bisherigen Frühlingsboten wie Grasfrosch, Salweide oder Honigbiene.

Weitere Informationen finden sich auf der NAJU-Webseite zum Wettbewerb.

Zum Hintergrund

Der „Erlebte Frühling“ ist Deutschlands ältester Kinderwettbewerb im Umweltbereich. Seit 1984 nehmen jedes Jahr hunderte kleiner Naturforscher/-innen mit fantasievollen Beiträgen an dem Wettbewerb teil und lernen so Pflanzen und Tiere vor ihrer eigenen Haustür kennen.

Die NAJU ist die Kinder- und Jugendorganisation des NABU. Sie ist mit über 100.000 Mitgliedern der führende Verband in der außerschulischen Umweltbildung sowie im praktischen Naturschutz. In über 1.000 Gruppen vor Ort setzen sich Kinder und Jugendliche bis 27 Jahre für den Natur- und Umweltschutz ein.

Quelle: NAJU (Naturschutzjugend im NABU)

Info-Pool