Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Migration

Migration / Kinder- und Jugendarbeit

Sachsen-Anhalt: Wettbewerb zur Gestaltung eines Logos zur Einbürgerungskampagne

Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) hat einen Wettbewerb zur Gestaltung eines Logos für eine Einbürgerungskampagne des Landes ausgerufen. Die Kampagne soll 2013 fortgesetzt werden.

Mit der Einbürgerungskampagne soll eine Willkommenskultur für hier lebende AusländerInnen gefördert und die Aufnahmebereitschaft Sachsen-Anhalts signalisiert werden. Zugleich soll damit die Botschaft an die Gesellschaft verbunden sein, dass Einbürgerungen begrüßt werden.

Zentrale Elemente der Kampagne bilden die Bereitstellung von umfangreichen Informationen zum Thema Einbürgerung in verschiedenen Publikationen, im Internet und bei Veranstaltungen. In diesem Zusammenhang soll das zu gestaltende Logo durch seine leichte Wiedererkennbarkeit und seinen Bezug zum Thema Einbürgerung und Integration die Kampagne aussagekräftig visualisieren.

Der Wettbewerb zur Gestaltung eines Logos richtet sich gleichermaßen an Grafiker/-innen wie Privatpersonen, Vereine, Gruppen, Schulen und Hochschulen. Für das Siegerlogo wird ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro verliehen. Darüber hinaus werden zwei Sonderpreise vergeben. Die Entwürfe sind beim Ministerium für Inneres und Sport bis zum 28. September 2012 einzureichen. Die Preisverleihung und Präsentation des Siegerlogos soll im Spätherbst 2012 stattfinden.

Die Teilnahmebedingungen und das Teilnahmeformular können unter: http://www.sachsen-anhalt.de/index.php?id=56143 heruntergeladen werden.

Quelle: Ministerium für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt

Info-Pool