Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Kinderschutz

Kinderschutz

UN-Sicherheitsrat billigt Resolution zum Schutz von Kindern

Der UN-Sicherheitsrat hat am 13. Juli unter deutschem Vorsitz eine Resolution zum Schutz von Kindern in bewaffneten Konflikten verabschiedet.

Diese untersagt Angriffe auf Schulen und Krankenhäuser. Darüber hinaus sollen Täter sowie Länder mit derartigen Angriffen auf eine "Liste der Schande" kommen. Außenminister Guido Westerwelle, der die Sitzung des Sicherheitsrates leitete, betrachtete die Resolution als starke Botschaft an diejenigen, die die Grundrechte von Kindern missachteten. Seit Jahresbeginn gehört Deutschland für zwei Jahre dem Sicherheitsrat an und hat in diesem Monat den Vorsitz inne. Die Bundesregierung hat mit der Resolution zum besseren Kinderschutz eines ihrer Ziele für die Präsidentschaft erreicht.

Quelle: tagesschau.de und Deutsche Welle

Info-Pool