Achtung Icon

Relaunch - Am 23. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 23. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Flucht und Migration

Robert Bosch Stiftung fördert Projekte zur "Integration junger Migranten"

Die Robert Bosch-Stiftung schreibt das Programm "Integration junger Migranten" erneut aus. Bis 31. Juli 2011 können Anträge für praxisbezogene, lokal angelegte Projekte eingereicht werden, die Kinder und Jugendliche aus Migrantenfamilien unterstützen; d.h.: ihre Talente zu entfalten, ihren Schul- und Berufsweg erfolgreich zu gestalten und sie zu befähigen und zu ermutigen, am Gemeinwesen aktiv teilzuhaben.

Fast ein Drittel aller Kinder und Jugendlichen in Deutschland kommt aus Migrantenfamilien. Für viele von ihnen ist es schwerer als für ihre Altersgenossen ohne Migrationshintergrund, ihre Talente zu entfalten. Sie benötigen dazu besondere Unterstützung, Ermutigung und ein Gemeinwesen, das mit kultureller und sozialer Vielfalt zum Vorteil für alle umzugehen weiß. Die Robert Bosch Stiftung hat deshalb das Programm „Integration junger Migranten“ eingerichtet, um überzeugende Projektideen zur Integration dieser jungen Menschen im Kindergarten, in der Schule und in der Freizeit zu fördern. Seit Herbst 2007 wird das Programm von der Stiftung Mitarbeit durchgeführt.

Einsendeschluss für die nächste Auswahlrunde ist der 31. Juli 2011.

 Weitere Informationen gibt es unter unten genanntem Hyperlink.

Quelle: Robert Bosch Stiftung

http://www.bosch-stiftung.de/content/language1/html/4581.asp