Junge Flüchtlinge / Freiwilliges Engagement

"Perspektive Teilhabe" – Unterstützung von Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit

Viele Hände übereinander
Bild: apops - Fotolia.com

Das Projekt "Perspektive Teilhabe" des Vereins Minor – Projektkontor für Bildung und Forschung e.V. unterstützt die ehrenamtlich tätigen Akteurinnen und Akteure der Flüchtlingsarbeit. Durch Analysen, Schulungen und Vernetzungsaktivitäten werden Potenziale des Konzeptes der gesellschaftlichen Teilhabe und der politischen Bildung für Freiwillige in der Arbeit mit Geflüchteten entwickelt.

Durch seine Arbeit möchte das Projekt "Perspektive Teilhabe" den Aufbau von Strukturen für eine aktive Teilhabe Geflüchteter schaffen und zur interkulturellen Öffnung der Gesellschaft beitragen.

Die Arbeit der Initiative befasst sich mit der Analyse von ehrenamtlichen Tätigkeiten, dem Aufbau von Netzwerken, der Entwicklung von Bildungsangeboten sowie der konstanten mediale Begleitung. Mittels praxistauglichen Handreichungen und Materialien sollen die entstehenden Konzepte nachhaltig genutzt werden können.

Ziel ist es, Konzepte zu entwickeln, die auch in den nächsten Jahren Hilfestellungen bei der Arbeit in Netzwerken und Gruppen in dem Themenfeld Migration, Teilhabe und Vielfalt sein können.

Das aktuelle Working-Paper "Freiwilligenarbeit mit Geflüchteten - Forschungsstand zum freiwilligen Engagement mit Geflüchteten unter Aspekten gesellschaftlicher Teilhabe und politischer Bildung" (PDF,  1,9 MB) steht zum Download zur Verfügung.

Hintergrundinformationen

Minor – Projektkontor für Bildung und Forschung e.V. initiiert und führt Bildungs- und Forschungsprojekte für verschiedene "benachteiligte" Gruppen durch.

www.minor-kontor.de

Das Projekt "Perspektive Teilhabe" wird aus Mitteln der Bundeszentrale für politische Bildung und der Robert Bosch Stiftung finanziert.

Quelle: Pufii.de / DEUTSCHER PRÄVENTIONSTAG gemeinnützige Gesellschaft mbH vom 10.03.2017

Info-Pool