Junge Flüchtlinge / Jugendsozialarbeit

Parcours Plus – Wegbegleitung für junge Flüchtlinge

Jugendliche unterschiedlicher Herkunft mit aufeinander gestapelten Händen
Bild: © william87 - Fotolia.com

Der Verein XENION Psychosoziale Hilfen für politisch Verfolgte e.V. bietet mit seinem neuen Projekt "Parcours Plus – Wegbegleitung für junge Flüchtlinge" Geflüchteten die Möglichkeit zur aktiven Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und fördert ihre Selbstständigkeit und Autonomie.

Das Projekt "Parcours Plus" vermittelt und begleitet Mentorenschaften zwischen Ehrenamtlichen (Mentorinnen und Mentoren) und jungen Geflüchteten im Alter zwischen 18 und 25 Jahren (Mentees).

Junge Geflüchtete haben mit besonderen Herausforderungen auf ihrem Weg in Bildung und Arbeit zu kämpfen und vermissen in dieser Übergangsphase oftmals Orientierung und Unterstützung.

Die ehrenamtlichen Mentorinnen und Mentoren begleiten sie daher über einen längeren Zeitraum und helfen ihnen, Kompetenzen und Talente realistisch einzuschätzen, berufliche Perspektiven für sich zu entdecken und erste berufliche Erfahrungen zu sammeln.

Weitere Informationen: "Parcours Plus – Wegbegleitung für junge Flüchtlinge"

Quelle: pufii – Präventive Unterstützung für Integrations-Initiativen / DEUTSCHER PRÄVENTIONSTAG vom 19.05.2017

Info-Pool