Achtung Icon

Relaunch - Am 19. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 19. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Flucht und Migration

Aktion Zusammenspiel - Bündnisse für junge Flüchtlinge

Ein Kind spielt
Bild: © tinadefortunata - Fotolia.com

Das Miteinander von Flüchtlingskindern und einheimischen Kindern zu fördern - das ist das Ziel der "Aktion Zusammenspiel", die Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig ins Leben gerufen hat. Unter anderem sollen Spielzeugpakete das gemeinschaftliche Spielangebot für Flüchtlingskinder verbessern.

Mehr als 200 Partnerinnen und Partner aus Kommunen und bürgerschaftlichen Initiativen veranstalten in ganz Deutschland lokale Begegnungsveranstaltungen zwischen Flüchtlingskindern und einheimischen Kindern. Als Teil der "Aktion Zusammenspiel" besuchte gestern (Donnerstag, 17.09.2015) der Staatssekretär im BMFSFJ, Dr. Ralf Kleindiek, das vom "Willkommensbündnis für Flüchtlinge Steglitz-Zehlendorf" zusammen mit dem BMFSFJ initiierte Kinder- und Familienfest im GIERSO-Boardinghaus in Berlin-Steglitz.

Die "Aktion Zusammenspiel" wird von den drei großen Spielzeugherstellern Playmobil, Lego und Ravensburger mit über 450 Spielzeugpaketen zur Verbesserung des gemeinschaftlichen Spielangebotes für Flüchtlingskinder unterstützt. Die Pakete werden deutschlandweit durch Patinnen und Paten verteilt. Staatssekretär Dr. Kleindiek übergab in Steglitz eine Reihe dieser Spielzeugpakete für die insgesamt fünf Flüchtlingsunterkünfte, die vom "Willkommensbündnis für Flüchtlinge Steglitz-Zehlendorf" betreut werden.

"Wir wollen zeigen, dass wir in diesem Land zusammen stehen. Die Menschen in diesem Land und die, die hier her geflüchtet sind. Der Zusammenhalt funktioniert am besten, wenn man sich begegnet, etwas zusammen macht und dabei Spaß hat", erklärte Staatssekretär Dr. Kleindiek bei seiner Begrüßung.

Mehr Informationen zur "Aktion Zusammenspiel", u. a. eine Liste aller teilnehmenden Organisationen und Kommunen, gibt es unter www.bmfsfj.de/willkommen-bei-freunden.

Quelle: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend vom 17.09.2015.

Info-Pool