Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Inklusion

Inklusion / Kindertagesbetreuung

Zukunft Inklusion – Schwerpunkt der ConSozial 2017

Publikum in Stuhlreihen während eines Vortrages innerhalb des des Kita-Kongresses der ConSozial 2016
Bild: © NürnbergMesse/Thomas Geiger Kita-Kongress bei der ConSozial 2016

Die ConSozial findet am 08. und 09. November in Nürnberg statt. Mehr als 100 Beiträge diskutieren aus den unterschiedlichsten Perspektiven das Schwerpunktthema Inklusion. Am zweiten Tag findet wieder ein Kita-Kongress statt.

Der Veranstalter der ConSozial, das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration sieht Inklusion keineswegs begrenzt auf den Bereich der Menschen mit Behinderung. Sie zieht sich wie ein roter Faden durch alle Felder der sozialen Arbeit, etwa wenn es um die Integration von Flüchtlingen in unsere Gesellschaft und Arbeitswelt geht. Von zentraler Bedeutung ist die Unterstützung für geflüchtete Kinder, die ohne Eltern bzw. ohne erwachsene Verwandte in unser Land gekommen sind. Diese Kinder müssen nicht nur in das Schulsystem integriert werden. Die Inklusion in Bildungseinrichtungen nimmt aber auch unter diesem Aspekt einen gewichtigen Stellenwert ein.

Diskussionsplattform für "Zukunft Inklusion"

Was passiert, wenn durch die Digitalisierung immer mehr Jobs an elektronische Helfer, Roboter und Maschinen gehen und die Angst vor Job- und Existenzverlust in den Familien zur Dauerpräsenz wird? Wie können Menschen weiter am Arbeitsprozess teilhaben, wie lassen sich neue Tätigkeitsfelder erschließen? Inklusion steht auch im Mittelpunkt in einer Gesellschaft, in der die Menschen immer älter werden. Und so stellt sich eine Vielzahl offener Fragen, die mit Inklusion einhergehen.

Der Weg hin zu einer inklusiven Gesellschaft ist eine Aufgabe, der sich alle gesellschaftlichen Kräfte zu stellen haben. Hierfür bedarf es einer starken und gut aufgestellten Sozialwirtschaft und Plattformen wie auch der ConSozial, auf der diese in aller fachlichen Tiefe besprochen und thematisiert werden. Nicht nur in den Messehallen auf den Ständen der Aussteller, sondern auch und vor allem im Rahmen des Fachkongresses, des Management-Symposiums oder während des KITA-Kongresses.

KITA - Kongress: Zum Glück gibt es Werte

Am zweiten Veranstaltungstag steht der KITA - Kongress im Mittelpunkt der fachlichen Diskussion. Die Eröffnung übernimmt in diesem Jahr Autorin Maike van den Boom. Sie ist seit Jahren auf der Suche nach dem Glück. In Schweden hat sie bei Unternehmen danach gesucht und festgestellt, dass diese das persönliche Potential ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erkennen. Glücklich ist ihrer Meinung nach also, wer das Gefühl hat, wichtig zu sein für andere. Davon handelt auch ihr Vortrag "Zum Glück gibt’s Werte“. 

Das ausführliche Programm  und weiterführende Informationen stehen unter www.consozial.de zur Verfügung. 

Quelle: Consozial vom 24.05.2017 und 04.07.2017

Info-Pool