Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Inklusion

Inklusion / SGB VIII

Tagung: Das Konzept der Inklusion – nun doch (k)ein Thema für die Jugendhilfe?!

Das Bild zeigt einen gut gefüllten Tagungsraum.
Bild: © Vladimir KOLOBOV - Fotolia.com

Am 18. und 19. Mai 2017 findet die 9. Regionalkonferenz Ost der BVkE für Fach- und Leitungskräfte in der Erziehungshilfe statt. Die Tagung möchte Herausforderungen bei der Umsetzung der Inklusion identifizieren und den Austausch für die eigene Praxis angeregen. Anmeldungen sind bis zum 24. März möglich.

In der langfristig geplanten und umstrittenen Reform des SGV VIII soll u.a. auch die gesetzliche Grundlage für eine inklusive Kinder- und Jugendhilfe gelegt werden. Ein Mammutvorhaben in dem unterschiedlich gewachsene professionelle Systeme zukunftsfähig miteinander verbunden werden sollen. Wie auch immer die Gesetzesinitiative ausgehen wird, das Thema Inklusion bleibt für die Jugendhilfe aktuell. In der Fachtagung werden Herausforderungen für die Jugendhilfe bei der Umsetzung der Inklusion identifiziert. Durch die verschiedenen Themen in den Workshops wird der Austausch für die eigene Praxis angeregt.

Die Regionalkonferenz Ost bietet für Fach- und Leitungskräfte in den Erziehungshilfen der Diözesen Berlin, Görlitz, Erfurt, Dresden Meißen und Magdeburg jährlich einen gemeinsamen Rahmen für fachlichen Austausch. Aber auch Gäste aus anderen Regionen sind herzlich willkommen!

Datum: 18./19. Mai 2017, Ort: Bischof-Benno-Haus in Schmochtitz

Anmeldefrist zur Regionalkonferenz läuft bis zum 24.03.2017.

Programmflyer mit Anmeldeformular (PDF, 246 KB)

Quelle: Bundesverband katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen e.V. (BVkE) vom 03.03.2017

Info-Pool