Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Inklusion

Inklusion

Leitlinien zur Erstellung barrierefreier Informationen veröffentlicht

Junge sitzt vor Laptop mit Gerät zur Eingabe von Blindenschrift
Bild: © elypse - Fotolia.com

Was muss bedacht werden, um Information und Medien für Menschen mit Beeinträchtigungen zugänglich zu machen? Welche Ressourcen sind hierfür hilfreich? Ein neuer Leitfaden vermittelt Handlungsempfehlungen, stellt beispielhaft Zugänglichkeitslisten für konkrete Formate vor und bietet ein umfangreiches Glossar mit Arbeitsdefinitionen relevanter Begriffe.

Im Rahmen des interdisziplinären "ICT for Information Accessibility in Learning project" wurden Leitlinien zur barrierefreien Erstellung von Informationen erstellt, die in 26 Sprachen zum Herunterladen zur Verfügung stehen.

Das Projekt IKT für barrierefreien Informationszugang in der Aus- und Weiterbildung ist ein multidisziplinäres Netzwerk europäischer und internationaler Partner, die Lern- und IKT-Gemeinschaften darstellen, gefördert von der Europäischen Agentur für sonderpädagogische Förderung und inklusive Bildung.

Bei den "Leitlinien für zugängliche Information" handelt es sich um freies Lehr- und Lernmaterial (Open Educational Resource), das durch die internationale Creative Commons Attribution ShareAlike 4.0 Lizenz geschützt ist.

Die Deutsche Version kann als Word-Dokument online heruntergeladen werden: Leitlinien für zugängliche Information (Word-Datei 1.274 KB)

Quelle: IKT für barrierefreien Informationszugang in der Aus- und Weiterbildung

Info-Pool