Achtung Icon

Relaunch - Am 19. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 19. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Inklusion

Inklusion

Inklusion: Die Debatte geht weiter

Kreis bunter Holzfiguren
Bild: © RRF - Fotolia.com

Kein Thema wird derzeit in Fachkreisen kontroverser und mit mehr Emotionalität diskutiert als die Frage nach der Interpretation und den Schlussfolgerungen aus der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen.

Aus diesem Grund hatten die Inhaber der Würzburger Lehrstühle für Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen (Prof. Dr. Stephan Ellinger) und Pädagogik bei Verhaltensstörungen (Prof. Dr. Roland Stein) Mitglieder der Sektion Sonderpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft eingeladen, um gemeinsam über die polarisierten Positionen zu diskutieren. Zu den Teilnehmenden zählten Hochschuldozenten aus Deutschland und den angrenzenden deutschsprachigen Ländern. In den Diskussionsgruppen wurden zentrale Problemfelder der Inklusion differenziert beleuchtet.

Eine Zusammenfassung der Tagungsergebnisse finden Sie auf bildungsklick.de

Dort können Sie sich auch anhand aktueller Stellungnahmen einen Überblick über den aktuellen Diskussionsstand in der Wissenschaft verschaffen.

Quelle: bildungsklick.de

Info-Pool