Achtung Icon

Relaunch - Am 19. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 19. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Inklusion

Inklusion

Fachtagung „Jugend zwischen Inklusion und Exklusion“ am 27. November in Halle

Farbige Aufschrift Inklusion
Bild: © Sascha Bergmann - Fotolia.com

Aus Anlass der Gründung des deutschen Jugendinstituts (DJI ) vor 50 Jahren und des 10-jährigen Bestehens der DJI-Außenstelle in Halle präsentieren die dort ansässigen Projekte aktuelle Befunde zur Bildungs- und Jugendforschung unter obigem Motto.

Das Jugendalter gilt als besonders kritische biografische Phase, in der junge Menschen einer Reihe von Exklusionsrisiken ausgesetzt sind. Aus Anlass der Gründung des deutschen Jugendinstituts (DJI ) vor 50 Jahren und des 10-jährigen Bestehens der DJI-Außenstelle in Halle präsentieren die dort ansässigen Projekte in den Franckeschen Stiftungen aktuelle Befunde zur Bildungs- und Jugendforschung unter obigem Motto.

Im Rahmen von Workshops und einer Diskussionsrunde werden die Ergebnisse der Forschungsarbeiten mit Wissenschaft, Politik und Fachpraxis erörtert.

Kernthemen werden sein:

  • Entwicklungen, Herausforderungen und Perspektiven von Übergängen im Jugendalter
  • Pädagogische Rechtsextremismusprävention
  • Islam- und Muslimfeindlichkeit
  • Übergangsverläufe von der Schule in den Beruf
  • Jugend und Demographie in ländlichen Räumen
  • Aufwachsen im Kontext von Inklusions- und Exklusionsprozessen

Die Tagung findet am 27. November in den Frankeschen Stiftungen in Halle statt. Den Tagungsflyer zur Veranstaltung sowie das Anmeldeformular finden Sie hier.

Quelle: Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen vom 31.10.2013

Info-Pool