Achtung Icon

Relaunch - Am 19. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 19. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Inklusion

Inklusion / Jugendsozialarbeit

Ausbildung behinderter Jugendlicher

Junge mit Down-Syndrom benutzt Tablet
Bild: ©karelnoppe- Fotolia.com

Wie es um die Ausbildung von jungen Menschen mit Behinderung bestellt ist, dafür interessiert sich die Fraktion von Bündnis 90/ Die Grünen im Deutschen Bundestag. Im Zentrum der Kleinen Anfrage steht die betriebliche Fachpraktiker-Ausbildung.

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat eine Kleine Anfrage (18/6250) zur betrieblichen Fachpraktiker-Ausbildung von jungen Menschen mit Behinderungen gestellt.

Die Fachpraktiker-Ausbildung ist eine im Berufsbildungsgesetz und der Handwerksordnung vorgesehene Möglichkeit für Menschen, die aufgrund ihrer Behinderung keine Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf absolvieren können. Unter anderem wollen die Grünen wissen, welche statistischen Erhebungen zur Erfassung der Ausbildungssituation behinderter Jugendlicher die Bundesregierung plant.

Quelle: Heute im Bundestag vom 12.10.2015

    Schlagworte: