Achtung Icon

Relaunch - Am 23. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 23. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Gesundheit

Gesundheit

Neue Landesstelle Sucht in NRW

Am 27. September 2012 hat NRW-Gesundheitsministerin Steffens das neue „Landeskonzept gegen Sucht NRW“ vorgestellt. Mit einem stärker auf die individuelle Lebenssituation der Betroffenen ausgerichteten Konzept will die Landesregierung dem Problem Sucht begegnen.

Als Teil des Landeskonzepts wurde die „Landesstelle Sucht NRW“ eingerichtet. Sie unterstützt die enge fachliche Abstimmung zwischen Land, Kommunen und Freier Wohlfahrtspflege und fungiert als fachliche Koordinierungs- und Bündelungsstelle für die Angebote der Suchtprävention, der Suchthilfe sowie der Suchtselbsthilfe in Nordrhein-Westfalen. Ihre übergreifende Zielsetzung ist die bedarfsgerechte und zukunftsweisende Weiterentwicklung der Präventions- und Hilfeangebote in NRW. In der beim Landschaftsverband Rheinland in Köln angesiedelten Geschäftsstelle werden alle wesentlichen Informationen über aktuelle Entwicklungen in den verschiedenen Handlungsfeldern gebündelt.

Weitere Informationen unter www.landesstellesucht-nrw.de. Leiterin der Geschäftsstelle und Ansprechpartnerin ist Dorothee Mücken (+49 221 8097794, [email protected]).

Quelle: Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e.V.

Info-Pool