Achtung Icon

Relaunch - Am 23. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 23. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Gesundheit

Gesundheit

Bundesregierung: Nationaler Aktionsplan zur Ernährungsbildung hat über 350 000 Kinder erreicht

Die Bundesregierung hat im Rahmen des nationalen Aktionsplans IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung - über 350 000 Kinder in der Ernährungsbildung im Schulunterricht erreicht.

In ihrer Antwort (17/4447) erläutert die Regierung unter anderem einen Schwerpunkt des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, der die Verbesserung der Außer-Haus-Verpflegung durch die Erarbeitung und Verbreitung bundeseinheitlicher Qualitätsstandards mit Anforderungen und Empfehlungen an eine gesunde Verpflegung in Kindertageseinrichtungen, Schulen, Betrieben oder Senioreneinrichtungen zum Ziel hat.

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hatte sich in einer Kleinen Anfrage (17/4369) für die Umsetzung des Aktionsplans IN FORM interessiert und einen Bericht über die geförderten Projekte und erzielten Ergebnisse gefordert.

In dem Zeitplan des Nationalen Aktionsplans IN FORM ist festgelegt, dass ein erster Zwischenbericht für den Zeitraum 2011 bis 2016 vorgesehen ist. Ein genauer Termin steht nicht fest. Interessierte können sich jedoch auf der IN FORM-Internetplattform www.in-form.de über die Projekte informieren.

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/044/1704447.pdf

Info-Pool