Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Gesundheit

Gesundheit / Förderung der Erziehung in der Familie

Broschüre „Kinder und Tiere. Sicher geht das!“

Baby und Katze
Bild: © ChantalS - Fotolia.com

Viele Studien belegen die positive Wirkung von Tieren auf Kinder. Die Kehrseite der Medaille sind jedoch Verletzungen und Krankheiten, die durch Tiere übertragen werden. Wie bei vielen Kinderunfällen sind oft fehlendes Wissen, Zeitmangel und Stress der Erwachsenen der Grund. Mit der Broschüre „Kinder und Tiere. Sicher geht das!“ richtet sich die Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder an Eltern und alle, die mit Kindern leben und arbeiten.

In mehr als der Hälfte der deutschen Haushalte mit Kindern lebt mindestens ein Haustier. Das Zusammenleben mit Tieren hat einen positiven Einfluss auf die Entwicklung von Kindern. Allerdings kann es auch zu folgenschweren Unfällen durch Bisse, Tritte oder Stürze kommen. Verletzungen durch Tiere sind selten, aber nicht harmlos.

Die Broschüre der Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e.V. gibt Eltern und allen die mit Kindern arbeiten und leben Hinweise, wie Kinder gesund und sicher mit Tieren zusammen sein können und Unfälle vermieden werden. Es werden Tipps zur Auswahl und Anschaffung von Hund, Katze und Co., Altersempfehlungen sowie Verhaltensregeln für den Umgang gegeben.

Die 20-seitige Broschüre (PDF 5,9 MB) steht kostenfrei zum Download zur Verfügung. Im Bestellservice der BAG finden kann sie zu einem Staffelpreis ab 0,50 Euro pro Stück bei einer Abnahme von 100 Exemplaren bestellt werden.

Quelle: Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e.V. vom 11.10.2018

Info-Pool