Achtung Icon

Relaunch - Am 19. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 19. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Freiwilliges Engagement

Schleswig-Holsteins Kulturbeauftragte sieht im FSJ Kultur wichtigen Beitrag zur Förderung der Kinder- und Jugendkultur

In der Overbeck-Gesellschaft in Lübeck, in der Musikschule Dithmarschen und in der Muthesius Kunsthochschule in Kiel - überall in Schleswig-Holstein beginnen junge Menschen in diesen Tagen ein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur (FSJ Kultur). Zur Auftaktveranstaltung in der Kieler Lern- und Experimentierwerkstatt „musiculum“ hob die Kulturbeauftragte der Landesregierung Caroline Schwarz heute die Bedeutung dieses Engagements hervor.

„Wenn wir unsere Zivilgesellschaft lebendig, kritisch und kreativ erhalten wollen, dann ist die Förderung des FSJ Kultur eine sinnvolle Investition in die Zukunft", so Schwarz. Kulturelle Bildung sei ein unverzichtbarer Teil einer umfassenden Persönlichkeitsbildung. Die FSJ-Kultur-Einsatzstellen ermöglichten den jungen Menschen mitzuwirken an der Kultur im Land. Schwarz bezeichnete das FSJ Kultur als wichtige Säule der Initiative Kulturaktiv, mit der das Land die Kinder- und Jugendkultur gezielt fördere. Insgesamt 39 kulturelle Einrichtungen bieten in diesem Jahr jungen Menschen im Alter von 16 bis 27 Jahren die Möglichkeit, dort ein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur zu verbringen. Seit 2003 gibt es in Schleswig-Holstein neben dem klassischen Freiwilligen Sozialen Jahr auch das FSJ Kultur. Seit 2005 beteiligt sich das Land an der Förderung. Rund 27.500 Euro stehen im Kulturhaushalt dafür zur Verfügung, weitere 21.600 Euro gibt das Sozialministerium dazu. Die Einsatzstellen selbst beteiligen sich mit 400 Euro pro Monat und Stelle und vom Bund kommen etwa 62.000 Euro. Zum zweiten Mal wird das Projekt in diesem Jahr auch von der Sparkassenstiftung Lübeck unterstützt, die rund 23.000 Euro beisteuert.

In Schleswig-Holstein bieten folgende Einsatzstellen das FSJ Kultur an:

Theater Itzehoe

Lernwerft

Theater Lübeck

Neocorus Schule

Muthesius Kunsthochschule

Wikingermuseum Haithabu

Offener Kanal Lübeck

Stiftung Jovita/ Musiculum

Charlottenhof

Stadt Glinde

Museum Behnhaus Drägerhaus

Kunstschule der Gemeinnützigen Lübeck

Günther-Grass-Haus Lübeck

Theaterschiff Lübeck

Kulturbüro der Stadt Niebüll

Tuch+Technik Textilmuseum

Kulturstiftung des Kreises Schleswig-Flensburg

Mediendom

Musikschule Dithmarschen

Offener Kanal Flensburg

Kulturbüro der Stadt Flensburg

Kinder- und Jugendkulturhaus „Röhre“

Nordkolleg Rendsburg

Kulturwerkstatt Kühlhaus Flensburg

Sturmflutwelt Blanker Hans

IBJ Scheersberg

Musikhochschule Lübeck

Jugendzentrum Büsum

Offener Kanal Westküste

Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek

LV Musikschulen

Offener Kanal Kiel

Rendsburger Musikschule

Haus der Natur Cismar

Theaterwerkstatt Pilkentafel

Overbeck-Gesellschaft Lübeck

Messe Husum

Lernwerft Kiel

Herausgeber: Ministerium für Bildung und Kultur des Landes Schleswig-Holstein