Freiwilliges Engagement

Engagement junger Menschen – Bundespräsident verleiht Verdienstorden

Viele "Daumen Hoch"-Zeichen
Bild: © underdogstudios - Fotolia.com

Bundespräsident Joachim Gauck zeichnet am Freitag, 5. Juni 2015, 14.30 Uhr, vierzehn Frauen und zehn Männer im Alter zwischen 21 und 34 Jahren mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland aus.

Die 24 Auszuzeichnenden setzen sich bereits seit mehr als zehn Jahren in herausragender Weise ehrenamtlich für das Gemeinwesen ein. Sie engagieren sich im gesellschaftspolitischen, sozialen und kirchlichen Bereich sowie auf den Gebieten Inklusion, Bildung, Kultur und Sport.

Ausgezeichnet werden aus:

  • Bayern: Jana Beyer (Mittenwald), Nadine Guggenberger (Regensburg), Florian Zech (München)
  • Berlin: Thorsten-Marco Kirschner, Kristin Platek
  • Brandenburg: Benedikt Alder (Potsdam), Henriette Labsch (Potsdam)
  • Hamburg: Lisa Martje Koch
  • Hessen: Bettina Reiss-Semmler (Darmstadt)
  • Mecklenburg-Vorpommern: Tim Buchholz (Rostock)
  • Niedersachsen: Ann-Kathrin Johow (Wolfsburg), Matthias Malt (Bardowick), Michaela Meyer (Lastrup)
  • Nordrhein-Westfalen: Yvonne Hutmacher (Jüchen), Thomas Laxa (Erkrath)
  • Rheinland-Pfalz: Nora Weisbrod (Mainz)
  • Sachsen: Thomas Golle (Chemnitz)
  • Sachsen-Anhalt: Mario Gursky (Halle/Saale), Kevin Lüdemann (Magdeburg)
  • Schleswig-Holstein: Melf Behrens (Tremsbüttel), Freya Schwachenwald (Lübeck)
  • Thüringen: Katja Bube (Erfurt), Sandro Heyer (Weimar), Tina Sänger (Erfurt)

Weiterführende Informationen

>> Ausführliche Informationen zu den Auszuzeichnenden

>> Informationen zum Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland

Quelle: Bundespräsidialamt vom 26.05.2015